TUNIKA gesperrt, unlesbar, defekt oder verloren?

TUNIKA gesperrt
Hier kann der Servicepoint Studiwerk (Ansprechpartner hier) weiterhelfen.

Validierungsstreifen abgenutzt oder nicht mehr lesbar
wenden Sie sich an die MitarbeiterInnen des Info-Centers im V-Gebäude (Mo-Do 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Fr 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr). Wir erstellen Ihnen kostenfrei eine neue Karte.

Verlust der TUNIKA
Falls die TUNIKA verloren wurde oder beschädigt ist (Risse, Karte stark verbogen oder gebrochen, etc.) ist eine neue Karte kostenpflichtig. Zur Neuaustellung müssen Sie Folgendes vorlegen:

  1. Füllen Sie den "Antrag auf Erstellung einer TUNIKA-Zweitschrift" aus.
  2. Bezahlen Sie am TUKAN-Automaten 22 € für eine Neuausstellung (unter: Shop ohne Anmeldung – Universitätsverwaltung – Neuausstellung einer TUNIKA für Studierende). Sie erhalten dann drei Belege, benötigt wird nur das "Ticket". Die beiden anderen Belege sind für Ihre Unterlagen bestimmt.
  3. Geben Sie Antrag und Ticket im Info-Center (V-Gebäude) ab, falls dieses geschlossen sein sollte, kann man Antrag und Ticket auch in den Briefkasten beim Studentensekretariat werfen. Die neue Karte kann dann, in der Regel, am nächsten Werktag im Info-Center (Öffnungszeiten beachten) abgeholt werden.

Bei Neuausstellung wird die alte Karte automatisch gesperrt.
Das gilt allerdings nicht für die Bezahlfunktion, diese lässt sich, bei Bedarf, beim Servicepoint Studiwerk sperren.