Einschreibung in einen zulassungsfreien Masterstudiengang

Studierende der Universität Trier

  1. Grundsätzlich ist der Antrag auf Einschreibung in den Masterstudiengang erst zu stellen, wenn ein Nachweis über den Abschluss des Bachelorstudiums vorgelegt werden kann. Dies ist bis zum Ende der Fachwechselfrist (siehe Fristen/Termine im Internet) möglich.

  2. Wenn der Bachelorabschluss bis zum Ende der Fachwechselfrist nicht oder wenn bereits früher erkennbar ist, dass er bis zu diesem Termin nicht nachgewiesen werden kann, aber davon auszugehen ist, dass der Abschluss in dem der Bewerbung folgenden Semester erreicht werden kann, ist eine parallele Einschreibung neben dem Bachelorstudiengang in den Masterstudiengang bei Erfüllung der nachstehend genannten Kriterien möglich:

    a) Vorlage einer Leistungsübersicht der bisher erreichten Leistungen (Notenspiegel, steht in PORTA als PDF bereit) 

    b) Übersicht der noch offenen Leistungen mit Angabe der Leistungspunkte unter Darlegung, wie diese innerhalb der Semesterfrist erreicht werden können (siehe Rückseite)

  3. Die Einschreibung ist mit einem Antrag auf Studiengangänderung zu beantragen. 

     

Studierende anderer Universitäten

Achtung! Bachelor-Studierende von anderen Universitäten als der Universität Trier müssen sich online für einen Master-Studiengang einschreiben.

 

Fragen zur Einschreibung / Bewerbung können mit dem Studentensekretariat abgeklärt werden.

Vom Bachelor zum Master

Folgende Seiten liefern Ihnen Informationen zur Doppeleinschreibung in Bachelor und Master:

Vor dem Übergang

Während der Doppeleinschreibung