Forschung an der Universität Trier

Die Forschung an der Universität Trier ruht auf einem breiten Fundament wissenschaftlicher Disziplinen aus den Geisteswissenschaften, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, den Verhaltens- und Bildungswissenschaften, der Mathematik und den Informatikwissenschaften, der Rechtswissenschaft sowie den Raum- und Umweltwissenschaften.

Disziplinenbezogene Einzelforschungen, interdisziplinäre Verbundprojekte sowie Kooperationsvorhaben in regionalen, nationalen wie internationalen Netzwerken sind die tragenden Säulen der Forschung.
Dabei prägen sieben Themenfelder das Forschungsprofil der Universität; seine fortlaufende Anpassung und Weiterentwicklung sind zentrale Anliegen der strategischen Hochschulplanung:

  • Epochenübergreifende Strukturgeschichte
  • Geisteswissenschaften und Digitalisierung
  • Sprachen und Kulturen im Wandel
  • Umweltwissenschaften im interdisziplinären Fokus
  • Angewandte Mathematik/Statistik/Simulation
  • Informationswissenschaften
  • Arbeit, Gesundheit und Daseinsvorsorge

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Promovenden und Studierende unterstützt das Forschungsreferat mit Hinweisen zur Forschungsförderung.

Unternehmen haben als erste Anlaufstelle die Transferstelle

Interessierte Bürgerinnen und Bürger finden an der Universität Trier wissenschaftliche und berufsqualifizierende Weiterbildungsangebote.