FAQ

Möchten Sie einen formatierten Text mit Hilfe des RTE in TYPO3 veröffentlichen, so müssen zunächst die Formatierungen (z.B. HTML, Farben, etc.) entfernt werden. Das können Sie in Microsoft Word mit den Tastenkombinationen "Strg+Umschalt+N" und "Strg+Leertaste" erledigen.

Kopieren Sie dazu einfach den zu bereinigenden Text in Word und benutzen Sie die genannten Tastenkominationen, um die Formatierungen zu entfernen. Danach können Sie den bereinigten Text in den RTE kopieren und in TYPO3 veröffentlichen.

Die Schulungsreihen zu TYPO3 finden meistens ca. ein mal pro Semester statt. Die Termine werden von uns frühzeitig über unser Portal typo3.uni-trier.de und die Backend-Login-News bekannt gegeben.

Anmelden für die Schulungsreihen können Sie sich über PORTA. Die Veranstaltung finden Sie mit Hilfe der in der Bekanntmachung angegebenen Veranstaltungsnummer.

Falls darüber hinaus weitere Fragen zur Anmeldung bestehen, so können Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail an uns wenden.

Der in Firefox integrierte PDF-Reader zeigt leider im Moment teils keine PDF-Dokumente an, der Bildschirm bleibt schwarz. Wenn Sie Adobe's Acrobat Reader installiert haben, dann können Sie das dabei mitgelieferte Plugin für Firefox nutzen. In diesem werden die PDF-Dokumente wieder wie gewohnt angezeigt.

Eine Anleitung zur Umstellung finden Sie hier.

Die beschriebene Problematik ist nur im Zusammenhang mit der Nutzung von Firefox bekannt und sollte bei Google Chrome, Internet Explorer, etc. nicht auftreten.

Im Rahmen von Systemaktualisierungen zur Verbesserung der Sicherheit können sich ab und zu Veränderungen an den Seiten ergeben. Zudem behalten wir uns vor, wenig verwendete Erweiterungen aus Gründen der Performance abzuschalten. 

Sollten Sie Funktionen vermissen, helfen wir Ihnen gerne unter typo3uni-trierde bei der Suche nach einer Lösung weiter.

Seiten werden durch das System zwischengespeichert. Um diesen Zwischenspeicher (cache) zu leeren, nutzen Sie im Backend für die jeweilige Seite den Button mit dem "Blitz", im rechten oberen Bereich.

Weiterhin kann Ihr Browser Daten zwischenspeichern. Um beispielsweise Bilder im Zwischenspeicher neu zu laden, können Sie in den gängigen Browsern die Tastenkombination [Strg]+[F5] verwenden.

Es werden nur Personen dort angezeigt, die einer aktiven Beschäftigung an der Universität und damit verbundenen Einrichtungen nachgehen und zusätzlich eine ZIMK-Kennung besitzen.

Wenn Ihre Daten dennoch nicht angezeigt werden, wenden Sie sich bitte an typo3uni-trierde.

Sollten Ihre Daten zwar angezeigt werden, sie jedoch Fehler enthalten, wenden Sie sich bitte an die eigens dafür erstellte E-Mail-Adresse kontaktdatenaenderunguni-trierde. Wichtig: Sprechzeiten und Ihr Bild können Sie über das Bildmanagement selbst ändern.

Unsere Personendaten werden aus PORTA importiert.

Bei Änderungswünschen wenden Sie sich bitte an die eigens dafür erstellte E-Mail-Adresse kontaktdatenaenderunguni-trierde.

Bitte wenden Sie sich an presseuni-trierde.

Klicken Sie im Backend in der Modulleiste auf Dateiliste. Dort finden Sie Ihre Ordner mit den Dateien. Sie müssen den Haken "Erweiterte Ansicht" aktivieren und bekommen dann die wieder die Mülltonne zum Löschen oder den Stift zum Bearbeiten angezeigt.

Bei der Erstellung müssen Sie darauf achten, dass nur Kachel-Elemente in den rechten Kacheln angezeigt werden, da diese auch weiter auf Unterseiten vererbt werden. 

Inhalte aus der Inhaltsspalte werden nicht in den Kacheln angezeigt. Ebenso werden Kachel-Elemente nicht in der Inhaltsspalte angezeigt.

Auf bildmanagement.uni-trier.de können Sie sich mit Ihrer ZIMK-Kennung einloggen und diese Daten entsprechend ändern.

Broschüren

Broschüren
Image

Aktuelles

Aktuelles

    Kontakt

    Kontakt

    Sie können uns via Telefon (werktags 10 - 12 Uhr), persönlich oder per E-Mail erreichen:

     

    Mail: typo3uni-trierde

    Telefon: -3442

    Büro: E09