17.01.2018 - 12:31

Prof. Moulin im Beirat der Herzog August Bibliothek

Gremium berät Direktion und Ministerium zur Forschung 

Prof. Dr. Claudine Moulin ist zu Jahresbeginn vom niedersächsischen Kultusminister Björn Thümler in den Wissenschaftlichen Beirat der Herzog August Bibliothek (HAB) Wolfenbüttel berufen worden. Die Professorin für Ältere Deutsche Philologie gehört somit fünf Jahre lang dem Gremium aus zwölf international angesehenen Mitgliedern an.

Der Beirat berät die Direktion der Herzog August Bibliothek und gibt auch gegenüber dem zuständigen Ministerium Empfehlungen zu Angelegenheiten der HAB ab. Die Beratung bezieht sich insbesondere auf das Forschungsprofil, auf Fragen der Forschungsplanung und die Gestaltung der Forschungsprogramme sowie die Vergabe von Stipendien. „Ich freue mich besonders auf diese Tätigkeit, die weitgehend mit meinen Forschungsschwerpunkten im Bereich der Manuscript Studies und des frühen Buchdrucks sowie der Digital Humanities übereinstimmt“, sagt Professorin Moulin.

Die Herzog August Bibliothek genießt vor allem wegen ihres Bestands aus Mittelalter und Früher Neuzeit auch international einen hervorragenden Ruf. Die HAB unterstützt die Forschung über ihren Fundus hinaus durch Stipendienprogramme, wissenschaftliche Tagungen, kulturelle Veranstaltungen und Ausstellungen von überregionaler Bedeutung.

Informationen zur Herzog August Bibliothek: www.hab.de

Zur Homepage von Prof. Dr. Claudine Moulin