Christiane BauschChristiane Bausch war von Oktober 2008 bis September 2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im SFB 600 "Fremdheit und Armut" (Projektleitung Prof. Dr. Winfried Thaa). Seit Oktober 2012 ist sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Politische Theorie an der Universität Duisburg-Essen.
Dieter Berckvens 
Dr. Isabelle BoruckiAb 2008 war sie zunächst als Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Politikwissenschaft und Soziologie beschäftigt, wechselte aber im April 2009 in den SFB 600 (“Fremdheit und Armut”) an der Universität Trier. Ab 2012 arbeitete Isabelle Borucki als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Westliche Regierungssysteme – Das politische System Deutschlands. Seit 2018 ist sie als Akademische Rätin a.Z. Leiterin einer Nachwuchsforschergruppe an der NRW School of Governance. Isabelle Borucki ist Sprecherin des Arbeitskreises Politik und Kommunikation in der DVPW sowie der Standing Group Internet and Politics des ECPR.
Dr. Michel Dormal

Dr. Michel Dormal war von 2011 bis 2018 in Trier tätig, zunächst als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Politische Theorie und später als Lehrkraft für besondere Aufgaben mit den Schwerpunkten Theorie und Regierungslehre. Im April 2018 wechselte er ans Institut für Politische Wissenschaft an der RWTH Aachen.

Dr. Rachel FolzDr. Rachel Folz war von 2005 bis 2009 Mitarbeiterin im Forschungsprojekt „Wohlfahrtskonstruktionen und internationale Armutsbekämpfung: Die EU als entwicklungspolitischer Akteur“ und promovierte zu deutscher und schwedischer Sicherheitspolitik. Seit 2011 ist sie Referentin im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.
Dr. Cornelia FrankCornelia Frank war von April 2006 bis Februar 2013 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen / Außenpolitik (Prof. Dr. Hanns W. Maull) tätig. Seit März 2013 hat sie eine Post-Doc-Position am Institut für Politikwissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt inne.
Dr. Maximilian GraslDr. Maximilian Grasl war im Wintersemester 2013/2014 als Lehrkraft für besondere Aufgaben tätig.
Dr. Benjamin HöhneDr. Benjamin Höhne war von 2006 bis 2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl „Regierungslehre: Westliche Demokratien“. Seine Promotion wurde 2015 mit dem Wissenschaftspreis des Deutschen Bundestages ausgezeichnet. Nach wissenschaftlich-politikberatenden Tätigkeiten in Sicherheitsinstitutionen ist Höhne seit April 2016 Stellv. Leiter des Instituts für Parlamentarismusforschung (IParl) in Halle an der Saale.
Dr. Stefan KrollStefan Kroll ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Professur für "Internationale Organisationen" an der Goethe Universität Frankfurt und Mitglied des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen". Im Sommersemester 2015 nahm er eine Lehrstuhlvertretung für "Internationale Beziehungen und Außenpolitik" an der Universität Trier war.
Tim KubachHerr Tim Kubach war von 2011 bis 2015 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Politik und Wirtschaft Chinas tätig. Seit Oktober 2015 ist er Studienbetreuer an der Frankfurt School of Finance & Management.
Friederike Kuntz 
Prof. Dr. Wolfgang H. Lorig 
Lena Masch, M.Sc./M.A.Lena Masch war von 2013 bis 2016 als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt "Die Bedeutung emotionaler Botschaften für die politische Urteilsbildung" tätig. Seit 2017 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Soziologie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.
Prof. Dr. Hanns W. MaullProf. Dr. Hanns W. Maull war von 1991 bis 2013 der Inhaber des Lehrstuhls für Außenpolitik und internationale Beziehungen. Derzeit wirkt  er als Senior Distinguished Fellow in der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin und als Adjunct Professor am Johns Hopkins University SAIS Bologna Center.
Martin Mendelski 
Prof. Dr. Peter MoltMinisterialrat a.D. Lehrbeauftragter und Honorarprofessor für Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik 1984-2009
Dr. Johannes Michael Nebe 
Dr. Christine NormannDr. Christine Normann war von 2006 bis 2012 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Vergleichende Regierungslehre tätig und hat im Rahmen einer deutsch-französischen Cotutelle de thèse an der Universität Trier und dem Institut d'Etudes Politiques de Paris promoviert. Seither arbeitet sie im Wissenschaftsmanagement; zunächst an der Universität Trier und seit 2015 als Referentin im Bereich Europäische Wissenschaftspolitik bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft in Bonn.
Dorothea Prell, M.A. 
Dr. Siegfried SchiederDr. phil. Siegfried Schieder hat vom 1.4.2013 bis 31.3.2015 den Lehrstuhl für Internationale Beziehungen und Außenpolitik von Prof. Hanns W. Maull an der Universität Trier vertreten. Zum SoSe 2015 hat er die Vertretung der W 3 - Professur für Internationale Beziehungen am Institut für Politikwissenschaft der Technischen Universität Darmstadt übernommen.
Dr. Nicole Schulte-KulkmannDr. Nicole Schulte-Kulkmann war von 2000 bis 2009 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Regierungslehre - Politik und Wirtschaft Chinas. 
Dr. Veith Selk

Dr. Veith Selk hat im Wintersemester 2017/18 die Professur für Politische Theorie und Ideengeschichte an der Universität Trier vertreten. Er ist gegenwärtig wissenschaftlicher Mitarbeiter am Arbeitsbereich Politische Theorie und Ideengeschichte des Instituts für Politikwissenschaft der TU Darmstadt.

Lea ShihLea Shih war von Oktober 2010 bis Februar 2014 Mitarbeiterin am Lehrstuhl Prof. Dr. Heilmann im BMBF-Kompetenznetz "Regieren in China"- Teilprojekt "Industrie- und Technologiepolitik in der VR China". Zugleich promovierte sie zum Thema der chinesischen Industriepolitik von 1978 bis 2013. Seit April 2014 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der in Berlin ansässigen Denkfabrik MERICS. 
Julia SimonJulia Simon arbeitete zwischen Februar 2012 und September 2013 zuerst als graduierte wissenschaftliche Hilfskraft und später als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Joachim Schild. Seit Oktober 2013 ist sie Promotionsstipendiatin am Institut für Internationale Politik der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg.
Dr. Jens Tenscher 
Dr. Thorsten ThielThorsten Thiel ist Leiter der Forschungsgruppe "Digitalisierung und Demokratie" am Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft. Zuvor war er Koordinator des Leibniz-Forschungsverbundes ‚Krisen einer globalisierten Welt‘ und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hessischen Stiftung Friedens- und Konfliktforschung sowie am Frankfurter Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnung". Er hat im Wintersemester 2015/16 die Professur Politische Theorie und Ideengeschichte an der Universität Trier vertreten.
Dr. Urban Vaßen 
Prof. Dr. Christian VolkChristian Volk lehrte und forschte als Juniorprofessor für Politikwissenschaft / Politische Theorie und Ideengeschichte vom April 2012 bis Juli 2016 an der Universität Trier. Seit August 2016 ist er Universitätsprofessor für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Politik und Recht am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin.
Prof. Dr. Martin WagenerProf. Dr. Martin Wagener war von 2001 bis 2012 an der Universität Trier als wissenschaftlicher Mitarbeiter und später als Juniorprofessor beschäftigt. Seit 2012 ist er Professor für Politikwissenschaft/Internationale Politik an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Brühl/Haar. 
Prof. Dr. Stefan WursterProf. Dr. Stefan Wurster lehrte und forschte als Juniorprofessor für Politikwissenschaft / Politikfeldstudien (Policy Studies) vom Sommersemester 2015 bis zum Sommersemester 2016 an der Universität Trier. Seit August 2016 ist er Professor für Policy Analysis der Hochschule für Politik an der Technischen Universität München.
Dr. Patrick ZiegenhainDr. Patrick Ziegenhain lehrte und forschte von 2007 bis 2013 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter/ Akademischer Rat a.Z. im Fach Politikwissenschaft an der Universität Trier. Im Wintersemester 2011/12 vertrat er dort die Professur für Politik und Wirtschaft Ostasiens  Nach seiner Habilitation im Jahr 2014 war er zunächst Vertretungsprofessor im Fach Südostasienasienwissenschaft an der Goethe-Universität Frankfurt a.M. Derzeit ist er als Gastprofessor am Asia-Europe Institute ( https://aei.um.edu.my) der University of Malaya in Kuala Lumpur (Malaysia) tätig.
Prof. Dr. Klaus Ziemer

Klaus Ziemer war 1991-2011 Professor für Vergleichende Regierungslehre an der Uni Trier. Er ist jetzt Professor an der UKSW Warschau