Prof. Dr. Eckert

Details

Dr. theol., geb.29.08.1940, o. Prof. seit 1.4.1977, entpfl. 1.10.2008 (Exegese des Neuen Testaments),
E-Mail: eckertjuni-trierde
Albert-Schweitzer-Str. 30, 54392 Konz
Tel. 06501/15857

Lebenslauf

1940geb. in Düsseldorf
Studium der Theologie und Philosophie in Bonn, München und Köln
1966-1968 Kaplan und Religionslehrer in Düsseldorf
1971 Promotion zum Dr. theol. an der Universität München,
1973 dort 1973 Habilitation und Ernennung zum Privat-Dozenten (Fachgebiet: Exegese des Neuen Testaments),
19741974 Universitäts-Dozent,
seit 1977 seit 1977 ord. Professor für Exegese des Neuen Testaments an der Theologischen Fakultät Trier,
1977 1977 Ruf auf den Lehrstuhl für Biblische Theologie an der Universität Osnabrück-Vechta (abgelehnt),
von 1987 bis 1995 von 1987 bis 1995 Rektor der Theol. Fakultät Trier
seit 1994 seit 1994 zusätzlich Lehrbeauftragter für Biblische Theologie an der Universität des Saarlandes
Seit dem 1.10.2008 entpflichtet

Wissenschaftliche Publikationen

I. Monographien
Die urchristliche Verkündigung im Streit zwischen Paulus und seinen Gegnern nach dem Galaterbrief, Biblische Untersuchungen Bd. 6 (Münchener Universitäts-Schriften), Regensburg 1971.
Der Apostel und seine Autorität / Studien zum zweiten Korintherbrief, Habilitationsschrift München 1973.
II. Aufsätze und Lexikonartikel (Auswahl)
Paulus und die Jerusalemer Autoritäten nach dem Galaterbrief und der Apostelgeschichte / Divergierende Geschichtsdarstellung im Neuen Testament als hermeneutisches Problem, in: Schriftauslegung / Beiträge zur Hermeneutik des Neuen Testamentes und im Neuen Testament, hrsg. von J. Ernst, Paderborn u.a. 1972, 281-311.
Wesen und Funktion der Radikalismen in der Botschaft Jesu, in: MThZ 24 (1973), 301-325.
Die Verteidigung der apostolischen Autorität im Galaterbrief und im zweiten Korintherbrief, in: ThGl 58 (1975), 1-19.
Zu den Voraussetzungen der apostolischen Autorität des Paulus, in: Kirche im Werden / Studien zum Thema Amt und Gemeinde im Neuen Testament, hrsg. von J. Hainz, Paderborn u.a. 1976, 39-55.
Paulus und Israel. Zu den Strukturen paulinischer Rede und Argumentation, in: TTh 87 (1978), 1-13.
Zeichen und Wunder in der Sicht des Paulus und der Apostelgeschichte, in: TThZ 88 (1979), 19-33
Die Verwirklichung von Brüderlichkeit in den ersten christlichen Gemeinden. In: Concilium 15 (1979), 634-638.
Das Evangelium für Israel und die Völker / Das Problem der Absolutheit des Christentums im Neuen Testament, in: Concilium 16 (1980), 330-335.
Der Gekreuzigte als Lebensmacht. Zur Verkündigung des Todes Jesu bei Paulus, in: ThGl 70 (1980), 193-214.
Die Kollekte des Paulus für Jerusalem, in: Kontinuität und Einheit. Festschr. F. Mußner, hrsg. von P.G. Müller und W. Stenger, Freiburg-Basel-Wien 1981, 65-80.
Gleichheit und Ungleichheit der Menschen nach dem Neuen Testament, in: Trierer Beiträge. Aus Forschung und Lehre an der Universität Trier. Trier, Sonderheft 5 (1982), 4-12.
Erwählung (III. Neues Testament), in: Theologische Realenzyklopädie X, Berlin-New York 1982, 192-197.
Die geistliche Schriftauslegung des Apostels Paulus nach 2 Kor 3, 4-18, in: Dynamik im Wort. Lehre von der Bibel. Leben aus der Bibel (Festschrift). Hrsg.: Kath. Bibelwerk e.V. - Stuttgart: 1983, 241-256.
Indikativ und Imperativ bei Paulus, in: Ethik im Neuen Testament (QD 102), hrsg. von K. Kertelge, Freiburg-Basel-Wien 1984, 168-189.
Die Taufe und das neue Leben. Röm 6,1-11 im Kontext der paulinischen Theologie, in: MThZ 38 (1987), 203-222.
Das Imperium Romanum im Neuen Testament. Ein Beitrag zum Thema Kirche und Gesellschaft, in: TThZ 96 (1987), 253-271.
Dreimal habe ich den Herrn angefleht ... Krankheit in der Sicht des Apostels Paulus, in: Bibel und Kirche 43 (1988), 8-12.
Dein Reich komme! Zum problematischen Verhältnis Kirche und Gesellschaft in den Schriften des Neuen Testaments, in: Bibel und Kirche 43 (1988), 147-153.
Die tiefenpsychologische Schriftauslegung Eugen Drewermanns - ihre Anliegen und Grenzen, in: TThZ 98 (1989), 1-20.
Christus als Bild Gottes und die Gottebenbildlichkeit des Menschen in der paulinischen Theologie, in: Vom Urchristentum zu Jesus. Für J. Gnilka, hrsg. von H. Frankemölle und K. Kertelge. Freiburg u.a.1989, 337-357.
Das Gericht im Evangelium Jesu Christi, in: Der menschenfreundliche Gott. Zugänge - Anfragen - Folgerungen. Festschr. A. Thome, hrsg. von H. Feilzer, A. Heinz u. W. Lentzen-Deis, Trier 1990, 53-70.
Ich ermahne euch bei der Sanftmut und Milde des Christus (2 Kor 10,1). Zur pastoralen Strategie des Apostels Paulus, in: TThZ 100 (1991), 38-55.
Die Bergpredigt Jesu als Utopie?, in: Freiheit und Verantwortung: Ethisch handeln in der Krise der Gegenwart, hrsg. von M. Lutz-Bachmann, Berlin-Hildesheim 1991, 9-26 (Schriften der Kath. Akademie in Berlin 5).
Mit Furcht und Zittern wirkt euer Heil! (Phil 2,12). Zur Furcht vor Gott als christlicher Grundhaltung, in: Die Freude an Gott - unsere Kraft. Festschr. für O. B. Knoch zum 65. Geburtstag, hrsg. von J.J. Degenhardt, Stuttgart 1991, 262-270.
Zur Erstverkündigung des Apostels Paulus, in: Theologie im Werden. Studien zu den theologischen Konzeptionen im Neuen Testament, hrsg. von J. Hainz, Paderborn u.a.1992, 279-299.
Das paulinische Evangelium im Widerstreit, in: Theologie im Werden (s.o.) 301-328.
Der paulinische Koinonia-Gedanke in den Eucharistischen Hochgebeten, in: Gratias Agamus. Studien zum eucharistischen Hochgebet. Festschr. B. Fischer, hrsg. von A. Heinz, H. Rennings, Freiburg u.a. 1992, 61-74.
Die Offenbarung im Widerstreit exegetischer Methoden. Zur umstrittenen tiefenpsychologischen Bibelauslegung Eugen Drewermanns, in: Tiefenpsychologie und Bibelauslegung. Hrsg.: Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung (IWW) der Theol. Hochschule Vallendar. Vallendar 1992, 21-51.
Der Christ der Zukunft - ein Mystiker? Neutestamentliche Orientierungspunkte, in: Wege der Evangelisierung. Festschr. H. Feilzer, hrsg. von A. Heinz, W. Lentzen-Deis, E. Schneck, Trier 1993, 63-77.
Anspruch und Einzigartigkeit Jesu als Grund des Christusbekenntnisses, in: Nach den Anfängen fragen. Festschr. G. Dautzenberg, hrsg. von C. Mayer, K. Müller, G. Schmalenberg. Gießen 1994, 179-197.
Artikel: Christusmystik, Erbe, Gewissen, Freiheit, Galaterbrief, Galatien, Libertinismus, Mächte u. Gewalten, Paulus, Apostel, I. Leben u. Wirken, II. Briefe, Testament. I. Biblisch-theologisch u.a., in: Lexikon für Theologie und Kirche, 3. Aufl. Freiburg u.a. 1993ff.
Die johanneische Erzählung vom nahtlosen Gewand Jesu (Joh 19,23f), in: Der Heilige Rock zu Trier. Studien zur Geschichte und Verehrung der Tunika Christi, hrsg. von E. Aretz, M. Embach, M. Persch u. F. Ronig, Trier 1995, 13-36.
Gewissen und Glaube bei Paulus, in: Aus reichen Quellen leben. Ethische Fragen in Geschichte u. Gegenwart. Festschr. H. Weber, hrsg. von H.-G. Angel, J. Reiter, H.-G. Wirtz, Trier 1995, 15-35.
Zieht den Herrn Jesus Christus an...! (Röm 13,14). Zu einer enthusiastischen Metapher der neutestamentlichen Verkündigung, in: TThZ 105 (1996), 39-60.
Das letzte Wort des Apostels Paulus über Israel (Röm 11,25-32) - eine Korrektur seiner bisherigen Verkündigung?, in: Schrift und Tradition. Festschr. f. J. Ernst. Hrsg. von K. Backhaus u. F.G. Untergaßmair, Paderborn u.a. 1996, 57-84.
Die Befähigung zu Dienern des Neuen Bundes (2 Kor 3,6). Neutestamentliche Perspektiven zum Amt in der Kirche, in: TThZ 106 (1997), 60-78.
Artikel: Begierde; Erlösung, Lösegeld, Loskauf; Ermahnung; Falschprophet, Irrlehre; Glaube, Treue, Vertrauen; Recht, Gerechtigkeit, Rechtfertigung; Schwachheit, Schwäche, Krankheit; Versöhnung, Sühne; Volk, Menge, Heiden. In: Münchener Theologisches Wörterbuch zum Neuen Testament. Hrsg. : J. Hainz/A. Sand. Düsseldorf: Patmos 1997. - S. 46f, 107f, 108f, 115f, 173-176, 296-298, 322-324, 379-381, 384f.
Glaube und Weltverantwortung im frühen Christentum, in: Was schulden die Christen der Welt? Weitergabe des Glaubens und Weltverantwortung, hrsg. von W. Seibel und G. Wenz, Regensburg 1998, 36-57.
Gottes Bundesstiftungen und der Neue Bund bei Paulus, in: Der ungekündigte Bund? Antworten des Neuen Testaments, hrsg. v. H. Frankemölle (QD 172), Freiburg-Basel-Wien 1998, 135-156.
Der neue Kult im Neuen Bund nach Paulus, in: TThZ 108 (1999), 40-61.
Priesterlicher Dienst vor dem Anspruch des Ursprungs, in: Christsein als Priester. Was verbindet und trägt/Hrsg.: B. Stubenrauch, Trier 1999, 77-113.
Das verhüllte Evangelium und die Erkenntnis Christi. Zur Glaubens- und Missionserfahrung des Apostels Paulus, in: Christlicher Glaube und säkulares Denken. Festschr. zum 50. Jahrestag der Wiedererrichtung der Theologischen Fakultät Trier/Hrsg.: Theologische Fakultät Trier (Trierer Theologische Studien 65), Trier 2000, 55-73.
„Die neue Schöpfung“ und die Kirche in der Verkündigung des Apostels Paulus, in: Pneuma und Gemeinde. Christsein in der Tradition des Paulus und Johannes. Festschr. J. Hainz, hrsg. von J. Eckert, M. Schmidl, H. Steichele, Düsseldorf 2001, 46-68.
„Wenn auch unser äußerer Mensch vernichtet wird, unser innerer aber wird erneuert Tag um Tag“ (2 Kor 4,16), in: Schöpfungsplan und Heilsgeschichte. Festschr. E. Haag, hrsg. von R. Brandscheidt u. Th. Mende, Trier, 2002, 61-85.
Art. „Bartholomäus/Bartholomaios“, „Erastus/Erastos“, „Philippus/Philippos (Apostel)“, „Trophimus/Trophimos“, „Zebedäus/Zebedaios“, in: Personen Lexikon zum Neuen Testament, hrsg. von J. Hainz, M. Schmiedl, J. Sunckel, Düsseldorf 2004.
„'Durch viele Drangsale müssen wir in das Reich Gottes hineingehen' (Apg 14, 22b). Zum Paulusbild der Apostelgeschichte“, in: „Licht zur Erleuchtung der Heiden und Herrlichkeit für dein Volk Israel“. Studien zum lukanischen Doppelwerk. Festschr. J. Zmijewski, hrsg. von C. G. Müller (Bonner Bibilische Beiträge 151), Hamburg 2005, 259-276.
„Christentum - Judentum. Antisemitismus bei Otto Kuss?“, in: Unterwegs mit Paulus. Otto Kuss zum 100. Geburtstag, hrsg. von J. Hainz, Regensburg 2006, 70-86.
„Von der Armut Christi und dem Reichtum der Glaubenden (2 Kor 8,9)“, in: Verantwortete Exegese, Festschr. F.G. Untergaßmair, hrsg. von G. Hotze/E. Spiegel (Vechtaer Beiträge zur Theologie 13), Berlin 2006, 253-262.
Wer ist Jesus von Nazaret im Kontext des Neuen Testaments?, in: Dreieinig Einer. Das Ringen um das christliche Gottesbild: eine bleibende Herausforderung, hrsg. von H.-G. Wirtz, Ostfildern 2008, 25-45.
„Saulus-Paulus entdeckt den Christus“, in: foRUm 1/09, S. 8-10.
„Der Völkerapostel und der Gott Israels“, in: foRUm 2/09, S. 6-9.
„Paulus und seine Gemeinden“, in: foRUm 3/09, S. 6-9.
„Der leidende Apostel und seine Hoffnung“ in: foRUm 4/09, S. 6-8.
III. Herausgebertätigkeit
Herausgeber der Regensburger Neuen Testament, seit 1981ff.
Mitherausgeber (mit J. Hainz) der Biblischen Untersuchungen, Regensburg 1980ff.
Mitherausgeber (mit M. Schmidl u. H. Steichele) von „Pneuma und Gemeinde. Christsein in der Tradition des Paulus und Johannes“. Festschr. J. Hainz, Düsseldorf 2001.