Feedback zu unseren Konzerten

Unser Gastdirigent vom Konzert am 09. Februar 2014 - Gerardo Estrada - möchte sich bei allen Musizierenden bedanken. Er schreibt dazu: 

Liebe Freunde, eure Liebe zur Musik und die Leidenschaft, die ihr bei jedem Ton verströmt, werde ich nie vergessen. Ihr seid großartig!!! Ich bin unglaublich froh, dass ich dank Mariano Chiacchiarini Teil dieser unvergesslichen Erfahrung sein durfte. Herzblutmusiker gibt es an vielen Orten der Welt - und ihr in Trier gehört definitiv dazu! Danke für alles... und bitte... übt fleißig weiter... wachst daran... und genießt jede Note! Beste Grüße aus Minsk

(My dear friends...I will never forget the love for music and the fire in your soul when you play every note...You are really great!! I'm really happy that Mariano Chiacchiarini makes me live that unforgettable experience...Then i believe that there are so many places in the world where are musicians from heart who really love music...In Trier you can found one of this places...Thank you for all and please...work hard..keep growing and..Enjoy it!! Greetings from Minsk....!!!)

 

Ein Tango... Ein Samba... Ein Danzón... Ein Lied für die Inka-Gottheit Mama Pacha... Venezolanische Klänge von "Alma Llanera", die an jenem Nachmittag die kühle Luft in Trier in changierendes Licht tauchen... Und in den Gesichtern der Musiker und des Publikums spiegelt sich pure Emotion. Lächeln und Sonnenschein. Unsere Welt kann so schön sein, wenn die Menschlichkeit siegt und mit ihr Werte wie die Bescheidenheit... Es waren unvergessliche Tage in Deutschland mit einem Orchester, dessen riesiges Herz und bewundernswerte Liebe zur Musik die Emotion fast greifbar werden ließen... Natürlich lässt man da auch ein Stück seiner Seele zurück... Mit vielen neuen Freunden aus den verschiedensten Winkeln der Erde (Deutschland, Griechenland, Armenien, Russland, Spanien und Argentinien) und mit einem Bruder im Geiste, dem großen Mariano Chiacchiarini, bei dem ich mich aufs Herzlichste für die Einladung und diese schönen Momente bedanken möchte. So ist es nun einmal: Lateinamerika ist ein großartiges Land. Wir haben der Welt viel zu bieten. Danke! Ich bin froh, bei dem tollen Konzert mit dem Orchester und dem Chor des Collegium Musicum dabei gewesen zu sein. Auf Wiedersehen, Trier! Bis hoffentlich ganz bald!

 (Un tango.. Una samba..Un danzon..Un canto a la Pachamama..Y el Alma Llanera pinto de tricolor el aire frio de aquella tarde en Trier...Y se leia la emocion en los ojos de los musicos...del publico..Sonrisas..Sol..Luz..Nuestro mundo puede ser hermoso.... Cuando prima la humanidad, la humildad y los valores... Un par de dias inolvidables en Alemania, con una orquesta con un corazón inmenso y un amor a la musica admirable...Emociones a flor de piel y un pedazo de alma que se queda alli...Con esos nuevos amigos de distintas regiones del planeta (Alemania, Grecia, Armenia, Rusia, Espana, Argentina) y con un hermano de siempre...el gran Mariano Chiacchiarini a quien agradezco en el alma estos bellos momentos por su gentil invitacion.. Si, es asi...Nuestra America Latina es una Patria Inmensa..Y tenemos mucho que dar al mundo...Gracias por tanto...Feliz de ese gran concierto de ayer en Alemania con la orquesta y coro del Collegium Musicum de Trier... Auf Wiedersehn Trier! Hope to see you soon!!..)