Forschungsschwerpunkte

 Durch Vorträge und Publikationen ausgewiesenes Forschungsprofil:

  • Geschichte der Habsburgermonarchie und ihrer Teilreiche, insb. der Niederlande
  • Biographieforschung und historische Ego-Netzwerkforschung
  • Die Aufklärung - Diskurse, Netzwerke und ihr Verhältnis zum frühmodernen Staat und seiner Reform
  • Normen und Praktiken von Prozessen des Souveränitätstransfers im europäischen Vergleich
  • Geschichte der europäischen Expansion im Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit, insb. transozeanische Kulturkontakte und deren Rezeptionsgeschichte in England, Frankreich und dem Alten Reich.