JunProf. Dr. Franziska Bergmann

Kontaktdaten

Universität Trier
Fachbereich II Germanistik
Neuere deutsche Literaturwissenschaft

D-54286 TRIER

Tel.:+49-0651-201-3146                                                                                 

Fax.: +49-0651-201-3909

Email: bergmannfuni-trierde

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

  • Gender und Queer Studies
  • zeitgenössische Dramatik
  • Postcolonial und Critical Race Studies
  • Sensualität und Exotismus
  • Literatur des bürgerlichen Realismus
  • Literatur um 1900
  • Materielle Kultur
  • Thomas Mann

Aktuelles Forschungsprojekt

  • Sensualität und Exotismus in der deutschsprachigen Literatur des 19. und frühen 20. Jahrhunderts

Beruflicher Werdegang

Seit Juli 2014: Vorstand (gemeinsam mit Prof. Dr. Andrea Geier) des Centrums für Postcolonial und Gender Studies (CePoG) der Universität Trier

Seit April 2014: W1-Juniorprofessorin für Gender-Forschung im Fachbereich II der Universität Trier

August 2013 - März 2014: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Germanistik der Universität Duisburg-Essen

WS 12/13: Lehrbeauftragte and der Universität Salzburg, Österreich, gendup - Zentrum für Gender Studies und Frauenförderung

WS 10/11 - WS 13/14: Lehrbeauftragte an der Universität Tübingen, Deutsches Seminar

SS 2008 - WS 2012: Promotion an der Universtät Trier bei Prof. Dr. Franziska Schößler (Universität Trier) und Prof. Dr. Dorothee Kimmich (Universität Tübingen) mit dem Titel: Die Möglichkeit, dass alles auch anders sein könnte. Geschlechterverfremdung in Theatertexten der Gegenwart.

09/2008 - 04/2011: Promotionsstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

04/2008 - 04/2010: assoziiertes Mitglied im Promotionsverbund Abgrenzung-Ausgrenzung-Entgrenzung: Gender als Prozess und Resultat von Grenzziehungen der Universität Tübingen

04/2008 - 09/2008: Grafög-Promotionsstipendium der LGFG Baden-Württemberg

SS 2007 - WS 07/08: Lehrbeauftragte an der Universität Freiburg, Zentrum für Anthropologie und Gender Studies (ZAG)

WS 2000 - WS 2006: Studium der Fächer: Neuere deutsche Literaturwissenschaft, Anglistik und Gender Studies an der Universität Freiburg

Publikationen

Publikationsliste