M.Sc. Lisa Borsi

Arbeitsschwerpunkte

Forschung / Interessen

  • Efficient use of data sources
  • Statistical Matching
  • Record Linkage

Wissenschaftlicher Werdegang 

seit 2013Doktorandin am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialstatistik der Universität Trier
2012M.Sc. Mathematik
Thema der Masterarbeit: Estimating the causal effect of switching to second-line antiretroviral HIV treatment using G-computation

Lebenslauf 

seit 2014Stipendiatin des Fonds National de la Recherche Luxembourg
seit 2013Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Doktorandin am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialstatistik der Universität Trier
2013Statistikerin bei Statec
2012-2013Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Gesundheitsökonomie der Uniklinik Köln
2010Praktikum bei Statec in Luxemburg
2006-2012Studium der Mathematik an der ETH Zürich

Publikationen

Müller, D., Borsi, L., Stracke, C., Stock, S. and Stollenwerk, B. (2014): Cost-effectiveness of a multifactorial fracture prevention program for elderly people admitted to nursing homes. The European Journal of Health Economics.
(http://dx.doi.org/10.1007/s10198-014-0605-5)

Borsi, L., Frising, A., Osier, G., Reiff, P., Ries, J. Zahlen, P. (2010): Rapport travail et cohésion sociale, cahier économique no.111, Statec, Luxembourg
(http://www.statistiques.public.lu/catalogue-publications/cahiers-economiques/2010/PDF-Cahier-111-2010.pdf)