Ständiges Doktorandenkolloquium des ISP und der DHPol

Gemeinsam mit seinem Kooperationspartner, der Deutschen Hochschule für Polizei, bietet das ISP ein ständiges Doktorandenkolloquium an. In regelmäßigen Abständen treffen die Doktoranden der beteiligten Fachgebiete der DHPol sowie des ISP und deren Betreuer zusammen. Hier werden neue Dissertationsvorhaben vorgestellt, Fortschritte laufender Vorhaben präsentiert und sich ergebende Probleme diskutiert. Der kontinuierliche fachliche und persönliche Austausch zwischen den Beteiligten schafft Motivation, fördert die Erfahrung, sorgt für neue Impulse.