Erstmals E-Klausuren im Fach Slavistik

Zum ersten Mal bietet das Fach Slavistik Ende des Wintersemesters 2018/19 elektronische Klausuren an, sogenannte E-Klausuren. Diesen werden nicht mehr, wie bisher, mit Stift und auf Papier geschrieben, sondern in digitaler Form am Computer. In enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit der Abteilung E-Learning und E-Assessment sowie dem ZIMK der Universität Trier werden zunächst für die beiden Veranstaltungen „Russische Grammatik für Anfänger“ und „Einführung in die russische Sprachwissenschaft“ (apl. Prof. Dr. Thomas Bruns) entsprechende Prüfungsformen erarbeitet. Der genau strukturierte Zeitplan für die Entwicklung und Umsetzung solcher E-Klausuren schließt auch eine vorbereitende Veranstaltung für die Studierenden mit ein, bei der sie mit dem Ablauf einer E-Klausur vertraut gemacht werden.