Dr. Vera Hildenbrandt (Wissenschaftliche Mitarbeiterin)

FachstudienberatungSprechstunde:
Dienstag 10:00 - 11:00 Uhr und nach Vereinbarung
In der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung


Forschungsschwerpunkte:

  • Digital Humanities, insbesondere digitale Literaturwissenschaft, digitale Editionsphilologie, digitale Lexikographie
  • Literatur der Goethe-Zeit und des 20. Jahrhunderts
  • Exilliteratur
  • Interkulturalität, Postcolonial Studies

 

Vita:

Studium der Germanistik und Französischen Philologie; Promotion in der Neueren Deutschen Literaturwissenschaft; seit 1998 wissenschaftliche Mitarbeiterin in verschiedenen Vorhaben am Kompetenzzentrum für elektronische Erschließungs- und Publikationsverfahren in den Geisteswissenschaften an der Universität Trier; seit 2011 Geschäftsführerin am Kompetenzzentrum; Akquise und Betreuung von Vorhaben, die an der Schnittstelle von traditioneller Germanistik und digitaler Philologie angesiedelt sind; Initiatorin und Verbundkoordinatorin des seit Februar 2013 vom BMBF geförderten Vorhabens „Vernetzte Korrespondenzen. Erforschung und Visualisierung sozialer, räumlicher, zeitlicher und thematischer Netze in Briefkorpora“

 

Weitere Informationen:http://kompetenzzentrum.uni-trier.de/de/ueber-uns/mitarbeiter/dr.-vera-hildenbrandt/