Funknetz (WLAN)

Auf den folgenden Seiten bieten wir Ihnen Informationen zum aktuellen Stand des Ausbaus des neuen WLAN ZIMKFunkLAN an der Universität Trier. Hierfür wird kein VPN-Client mehr für die Internetverbindung benötigt.

Für die Nutzung des Campusnetzes von außen (z.B. über Ihren DSL-Anschluss) ist jedoch die Verbindung über einen VPN-Client erforderlich. Unter  Campusnetz von außen (VPN) können Sie den für Ihr Betriebssystem passenden VPN-Client herunterladen.

Auch bei Tagungen und für Gäste der Universität besteht die Möglichkeit, befristete Gastkennungen über das ZIMK zu erhalten oder den eduroam-Verbund zu nutzen um ins Internet zu kommen. Wenden Sie sich hierzu an den Service-Punkt.