Sanierung der Sanitäranlagen im Gebäude C

Gestie­gene Hygie­ne­an­for­de­run­gen beim Trink­was­ser und das Alter der tech­ni­schen Infra­struk­tur machen eine Kom­plett­sa­nie­rung des Trink- und Abwas­ser­net­zes auf dem Campus der Universität Trier erfor­der­lich. Dabei kön­nen nicht ein­zelne Sanitärräume erneuert wer­den, son­dern es muss jeweils pro Gebäude an allen Toi­let­ten in über­ein­an­der lie­gen­den Geschos­sen gear­bei­tet wer­den.

Nachdem die die Trink- und Abwasseranlagen zuerst in Gebäude A und B saniert worden sind, werden die Bauarbeiten in Gebäude C fortgesetzt. In der ersten Bauphase werden die Toilettenanlagen aus dem Gebäude entfernt. Die Abbrucharbeiten beginnen in der vorlesungsfreien Zeit am 14. August 2017 und sollen bis Ende September 2017 erledigt sein. Dabei wird es zu Beeinträchtigungen durch Lärm und Schmutz kommen. Das Bauunternehmen wird Schutzkonstruktionen vor den Türen der Toiletten anbringen, um die Störungen möglichst gering zu halten. Außerdem wird auch eine neue Lüftungsanlage für die Toilettenanlagen auf dem Dach des Gebäudes installiert, um die Be- und Entlüftung zu verbessern.

Damit keiner bis zu einem benachbarten Gebäude zur Toilette gehen muss, sind am 27. Juli Toilettencontainer mit einem Schwerlastkran auf das Forum gehoben worden. Die Container stehen auf dem Forum zwischen den Seminarraum C 22 und der C-Cafeteria. Zur schnelleren Erreichbarkeit der Toilettencontainer wird in dem Gang im C-Gebäude eine Glasscheibe entnommen und eine Tür eingebaut. In den Toilettencontainern befinden sich Frauen- und Männertoiletten sowie eine barrierefreie Toilette.

Die Trinkwasserleitungen werden erst in der nächsten Bauphase in der vorlesungsfreien Zeit im Sommer 2018 saniert. Deswegen haben die Teeküchen und Seminarräume bis dahin keinen Wasseranschluss. Während der Umbauarbeiten werden dann einige Räume zeitweise nicht in PORTA buchbar sein.

Auf den guten Kaffee und die leckeren Brötchen aus dem Café au C muss in der Vorlesungszeit niemand verzichten. Das allseits beliebte Café wird nur, wie üblich, in der vorlesungsfreien Zeit geschlossen bleiben.

Alle Arbeiten im C-Gebäude sollen zu Beginn des Wintersemesters 2018/19 abgeschlossen sein. Dann werden die Sanierungsarbeiten im Gebäude D fortgesetzt.

Perspektivisch sind noch weitere Modernisierungsmaßnahmen für das C-Gebäude angesetzt, die aber nicht vor 2019 beginnen werden. Die Brandschutzklappen des Müllabwurfschachtes und die Regenwasserableiter müssen in Kombination mit den Deckenleuchten erneuert werden.