Als zentrale wissenschaftliche Einrichtung fungiert das Zentrum für Lehrerbildung (ZfL) seit 2005 als Schnittstelle zwischen allen Institutionen, die für die Ausbildung zukünftiger Lehrerinnen und Lehrer in der Region Trier zuständig sind, also zwischen Universität, Studienseminaren und Schulen sowie dem zuständigen Ministerium.

Das ZfL ist innerhalb der Universität der institutionelle Ort der Lehrerbildung. Es widmet sich u.a. fachbereichsübergreifenden Aufgaben bei der Konzeption und Organisation lehramtsbezogener Studiengänge und kümmert sich um die Verknüpfung von universitärer und berufspraktischer Ausbildung.

Im Mittelpunkt unserer Tätigkeit steht die Information und Beratung von Studierenden und Studieninteressierten in allen fächerübergreifenden Fragen zu den lehramtsbezogenenen Bachelor- und Masterstudiengängen.

Darüber hinaus entwickelt und unterstützt das ZfL Projekte im Bereich der Lehrerausbildung und Schulforschung.