Informationen zur aktuellen Situation

Informationen der Geschäftsführung der Erziehungswissenschaft

Liebe Studierende der Erziehungswissenschaft,

wie Sie von zentraler Seite der Universität wissen, beginnen die Veranstaltungen des Sommersemesters erst am 20.4.2020. Darüber hinaus wird der Lehrbetrieb bis auf weiteres auf digitale Lehre umgestellt. Konkret heißt dies für Sie, dass die e-learning-Plattform StudIP die erste Anlaufstelle für Ihre Lehrveranstaltungen ist. In StudIP finden Sie veranstaltungsspezifische Informationen zu Ihren Vorlesungen und Seminaren.

Es sind ganz unterschiedliche Formate digitaler Lehre denkbar. Dazu gehören Videokonferenzen, Live-Streams, Vorträge und Texte zum Download oder das Formulieren von Aufgabenstellungen, die Sie selbstständig oder in Gruppen bearbeiten. Angesichts der aktuellen Situation entwickelt sich das Lehrangebot dynamisch weiter. Über das konkrete Veranstaltungsformat entscheiden die jeweiligen Lehrenden. Wir möchten Sie bitten, entsprechende Hinweise bereits vor Veranstaltungsbeginn zu prüfen.

Den Lehrenden der Erziehungswissenschaft ist es ein Anliegen, dass sie an den digitalen Lehrangeboten teilnehmen können. Deshalb werden wir in jeder Veranstaltung auch ihre (technischen) Zugangsmöglichkeiten abfragen. Wir werden Ihnen ein umfangreiches Lehrangebot zur Verfügung stellen. Nur wenige Veranstaltungen werden zusammengelegt oder finden nicht statt. Bitte überprüfen Sie in Porta, ob Ihre Lehrveranstaltungen wie geplant stattfinden und ob sich ggf. Zeiten noch einmal geändert haben.

Manche Veranstaltungen werden in diesem Semester einen experimentellen Charakter haben, weil sie in dieser Form noch nicht durchgeführt wurden. Das kann vielleicht manchmal etwas holpern, bietet aber sicher auch viele Lernmöglichkeiten – für Lehrende und Studierende gleichermaßen. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen! Bleiben Sie bitte alle gesund!

Aktuelle Informationen entnehmen Sie bitte der eigens eingerichteten Seite der Universität. Unter www.corona.uni-trier.de werden die zentralen Aspekte zusammengefasst und fortlaufend aktualisiert. Die zentralen Informationen sind für alle verbindlich.