Beyond Borders

deutsch
english

Beyond Borders - Das Tandemprogramm für Geflüchtete, die gerne in Deutschland studieren wollen

Beyond Borders ist ein Projekt, das Flüchtlinge mit Studierenden und Mitarbeitern der Universität und der Hochschule zusammenführt.

Dabei steht sowohl das Kennenlernen des universitären Alltags als auch ein kultureller Austausch im Mittelpunkt. Den Flüchtlingen kann dadurch das Ankommen in Trier erleichtert werden und sie haben die Möglichkeit,  mehr über die deutsche Kultur und die Studienmöglichkeiten in Trier zu erfahren.

Die TeilnehmerInnen können selbst entscheiden, was sie miteinander unternehmen möchten.

Zusätzlich dazu bieten wir verschiedene Workshops und Events an, wie zum Beispiel ein monatliches Café, bei dem sich die Teilnehmer auch untereinander kennenlernen können. Falls ihr am Programm interessiert seid: Schaut doch einfach bei den Veranstaltungen vorbei und lernt einige TeilnehmerInnen kennen!

Das iZ arbeitet bei diesem Projekt unter anderem in Kooperation mit:

Wie funktioniert's? In einem Online-Anmeldeformular stellen wir euch ein paar Fragen, damit wir die Tandempartner finden, die am besten zu euch passen.

In der Regel bestehen die Tandems immer aus zwei Trierer Studierenden/Mitarbeitern und zwei Geflüchteten. Ihr könnt also gerne auch mit Freunden ein Tandem bilden.

Natürlich stellen wir euch auch eine Bescheinigung für euer Engagement aus! Beyond Border wird außerdem für das Diploma Supplement angerechnet. Dazu oder bei sonstigen Fragen könnt ihr euch jederzeit bei uns unter beyondbordersiz-trierde melden! Wir freuen uns auf euch! 

Anmeldung

Füllt einfach den euch betreffenden Online Anmeldebogen aus:

Wenn ihr Trierer Tandem-Partner werden wollt: Hier Sucht ihr einen Trierer Tandem- Partner? Hier

 

__________________________________________________________


Aktuelle Veranstaltungen

Nachfolgend findet ihr eine aktuelle Veranstaltungsübersicht.

Ob TeilnehmerIn oder InteressierteR - alle sind herzlich willkommen!

Wann?Was?Wo?
10.11.17Café Beyond BordersiZ-Büro, ab 15 Uhr
01.12.17Antirassismustraining mit Karin Stahl (Studienseminar Frankfurt)09 Uhr bis 17 Uhr, Raum tba
08.12.17Café Beyond BordersiZ-Büro, ab 15 Uhr
12.01.18

Workshop "Grundkompetenzen: Gesprächsführung und Trauma" (Dipl.-Psych. Rebekka Neu & Ann-Kathrin Deisenhofer, M. Sc.; Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie, FB I)

Anschließend: Café Beyond Borders

10 Uhr bis 16 Uhr, Raum tba

Und nicht vergessen: Solltet ihr Fragen, Vorschläge oder sonstige Anliegen haben, schreibt uns gerne eine E-Mail!