Forschung

Die Mitglieder der Abteilung Soziologie/Ethnologie sind in vielfältigen Forschungsvorhaben und Forschungsfeldern tätig.

Zu diesen gehören unter anderem:

  • Akzeptanz und Perzeption von Ungleichheit
  • Alternative Organisationsformen
  • Arbeits-, Industrie- und Organisationssoziologie
  • Solidarität und moderne Gesellschaft 
  • Digitale Selbstvermessung
  • Digitalisierung von Arbeit und Arbeit 4.0
  • Diversitätsforschung
  • Forschungsethik
  • Gesundheits- und Familiensoziologie
  • Hexerei/Witchcraft (kulturvergleichend)
  • Interkulturalitäts-/Diversityforschung
  • International vergleichende Wohlfahrtsstaatsanalyse
  • Kultur und Entwicklung /Internationale Zusammenarbeit (EZ/IZ)
  • Migrationsforschung (Diaspora/Remigration/Geflüchtete)
  • Neue Arbeitsbeziehungen (New Employment Relationships)
  • Organisationsethnologie
  • Politische Soziologie
  • Regionalstudien
  • Resilienzforschung
  • Selbstvermessung
  • Solidarität und moderne Gesellschaft
  • Soziale Mechanismen in der Wirtschaft
  • Soziale Netzwerkforschung /Visuelle Netzwerkforschung
  • Soziologie des (Be-)Wertens
  • Soziologische Analyse von Wirtschaft
  • Soziologische Theorie
  • Vertrauensforschung
  • Wandel von Arbeit und Organisation
  • Wirtschaft und soziologische Analyse von Märkten
  • Wissenssoziologie

Genauere Informationen zur Forschung der Abteilung finden Sie hier.