Flüchtlingen helfen

Hilfe beim Deutschlernen – Begleitung im Alltag – Beratung in Rechtsfragen

Viele Menschen engagieren sich ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe.

Auch an der Universität Trier gibt es einige Initiativen: Studierende helfen beim Deutschlernen, begleiten im Alltag oder beraten in Rechtsfragen.

Im Folgenden sind nur Gruppen aufgelistet, die der Hochschulleitung bekannt sind.

Gerne nehmen wir hier weitere Aktionen auf. Bitte E-Mail an: presseuni-trierde

 

Hilfe beim Deutschlernen
Eine wichtige Voraussetzung für einen Studienplatz sind deutsche Sprachkenntnisse. Gemeinsam mit TASI, der Trierer Akademie für Sprachvermittlung und Integrationsförderung (ehemals AStA-Deutschkurse) bietet die Universität Trier Unterstützung beim Deutschlernen an. Universitätspräsident Prof. Dr. Michael Jäckel hat die Schirmherrschaft für das Projekt „Refugee Prep Courses“ übernommen.
www.tasi-trier.de

Beyond Borders Tandemprogramm für Flüchtlinge
Das Internationale Zentrum (iZ) bietet ein Programm an, bei dem jeweils zwei Studierende oder Mitarbeiter der Universität einen „Buddy“ aus dem Ausland betreuen. Unter dem Namen „Beyond Borders" hat das iZ sein Programm speziell für Flüchtlinge ausgebaut, die sich längerfristig in der Umgebung von Trier aufhalten werden und einen Bezug zur Universität haben möchten. Die Universität Trier unterstützt das Programm mit Tutorenmitteln.
www.iz.uni-trier.de

Refugee Law Clinic – Beratung in Rechtsfragen
Die Refugee Law Clinic ist eine Initative von Studierenden und Promovierenden des Fachbereichs Rechtswissenschaft. Sie will Flüchtlinge in rechtlichen Fragen unterstützen und mit Vorträgen über das Asylrecht eine breite Öffentlichkeit informieren.
www.rlc-trier.de

Flüchtlingshilfe in Trier

Flüchtlingshilfe in Trier

Weitere Anlaufstellen und Informationsquellen für ehrenamtliche Helfer/innen:

Kontakt

Kontakt

Universität Trier
Akademisches Auslandsamt

Aziz Yüksek

Integrationsreferent

E-Mail: yueksekuni-trierde

Wegen der vielen Anfragen bitten wir um Kontakt per E-Mail. Diese können wir bei Bedarf auch gleich an die passende Stelle weiterleiten.

Die Universität Trier ist dabei!

Die Universität Trier ist dabei!
Image