Die 14. Heuschrecken-Tagung fand vom 18.-20. März 2016 an der Universität Trier statt.

Thema der Tagung war der Schutz von Heuschrecken in Europa. 
Alle Informationen zu der Tagung finden Sie im Abstract Band.                                                     English

Die 14. Heuschrecken-Tagung fand vom 18. bis zum 20. März 2016 an der Universität Trier statt.  Das Thema der Tagung war der Schutz von Heuschrecken in Europa

Die 14. Heuschrecken-Tagung fand vom 18. bis zum 20. März 2016 an der Universität Trier statt. Das Thema der Tagung war der Schutz von Heuschrecken in Europa

© Claude Kolwelter
Getroffen haben sich die Heuschrecken Interessenten am Campus 2 der Uni Trier.

Getroffen haben sich die Heuschrecken Interessenten am Campus 2 der Uni Trier.

© Claude Kolwelter
Viele Mitglieder der GSG und...

Viele Mitglieder der GSG und...

...der DGfO waren vor Ort.

...der DGfO waren vor Ort.

Elena Rudolf, Sarah Wirtz, Anja Danielczak & Linda Bröder haben die Gäste herzlich empfangen.

Elena Rudolf, Sarah Wirtz, Anja Danielczak & Linda Bröder haben die Gäste herzlich empfangen.

© Claude Kolwelter
Es gab viele spannende Vorträge...

Es gab viele spannende Vorträge...

© Claude Kolwelter
© Brigitte Gottsberger
...und in den Pausen wurden bestehende Fragen zu Vorträgen gestellt und beantwortet.

...und in den Pausen wurden bestehende Fragen zu Vorträgen gestellt und beantwortet.

© Claude Kolwelter
Auch dem Gastgeber Axel Hochkirch wurden Fragen gestellt und viel Lob zu der gelungenen Tagung zugesprochen.

Auch dem Gastgeber Axel Hochkirch wurden Fragen gestellt und viel Lob zu der gelungenen Tagung zugesprochen.

© Claude Kolwelter
© Claude Kolwelter
© Claude Kolwelter
© Claude Kolwelter
Einige nutzten die Gelegenheit ihre Bücher in diesem Rahmen vorzuzeigen und bestenfalls zu verkaufen.

Einige nutzten die Gelegenheit ihre Bücher in diesem Rahmen vorzuzeigen und bestenfalls zu verkaufen.

© Claude Kolwelter
Katja Rhode sorgte am PC für einen reibungslosen Ablauf der Vorträge.

Katja Rhode sorgte am PC für einen reibungslosen Ablauf der Vorträge.

© Claude Kolwelter
Sarah Schüle, Johanna Ewen und Claude Kolwelter haben dafür gesorgt, dass niemand verhungern oder verdursten musste.

Sarah Schüle, Johanna Ewen und Claude Kolwelter haben dafür gesorgt, dass niemand verhungern oder verdursten musste.

© Claude Kolwelter
Es gab ein Kuchenbuffet..

Es gab ein Kuchenbuffet..

© Claude Kolwelter
...Muffins...

...Muffins...

...und ganz viel Kaffee.

...und ganz viel Kaffee.

© Claude Kolwelter
Wer noch nicht genug hatte von den Vorträgen, konnte in den Pausen Poster lesen...

Wer noch nicht genug hatte von den Vorträgen, konnte in den Pausen Poster lesen...

© Claude Kolwelter
...zum Beispiel über die Checkliste der Heuschrecken in Albanien...

...zum Beispiel über die Checkliste der Heuschrecken in Albanien...

© Claude Kolwelter
...oder über die Dornschrecken von den Seychellen.

...oder über die Dornschrecken von den Seychellen.

© Claude Kolwelter
Ein großes Dankeschön an das Team von Axel

Ein großes Dankeschön an das Team von Axel

© Brigitte Gottsberger
Zum Schluss darf selbstverständlich ein Gruppenfoto der Tagungs-Mitglieder nicht fehlen.

Zum Schluss darf selbstverständlich ein Gruppenfoto der Tagungs-Mitglieder nicht fehlen.

© Claude Kolwelter
© Ionut Stefan Iorgu
© Ionut Stefan Iorgu
Wer nach der Tagung noch Zeit in Trier verbringen wollte, hatte die Chance den Heusechreckenbrunnen in der Nagelstraße zu besichtigen.

Wer nach der Tagung noch Zeit in Trier verbringen wollte, hatte die Chance den Heusechreckenbrunnen in der Nagelstraße zu besichtigen.

© Anja Danielczak
Weitere Fotos von Brigitte Gottsberger

Weitere Fotos von Brigitte Gottsberger

© Brigitte Gottsberger
© Brigitte Gottsberger
© Brigitte Gottsberger
Impressionen vom geselligen Beisammensein

Impressionen vom geselligen Beisammensein

© Brigitte Gottsberger
© Brigitte Gottsberger
© Brigitte Gottsberger
© Brigitte Gottsberger

Umweltbiowissenschaften

Fotos

Fotos