25.04.2017 - 14:17

Umweltpreis Rheinland-Pfalz 2016 für Bee.Ed

„Umweltschutz braucht engagierte Menschen, Unternehmen und Initiativen. Die Preisträger des Umweltpreises zeigen eindrucksvoll, wie mit kreativen Ideen der Umweltschutzgedanke noch tiefer in der Gesellschaft verankert werden kann“ erklärte die Ministerin bei der Vergabe des Preises. Das von Frau Prof. Dr. Andrea Möller an der Universität Trier entwickelte Projekt Bee.Ed, das „Bildung durch die Biene“ betreibe, sei bundesweit einmalig, sagte die Ministerin. „Bienen werden generationsübergreifend als konkretes Bildungsmittel aus der Natur für Bildungsziele nachhaltiger Entwicklung genutzt. Die Idee ist verblüffend einfach wie genial“, so Ulrike Höfken.

 

SWR Landesschau Aktuell Rheinland-Pfalz vom 3.11.2016 19:30 Uhr (Beitrag ab Minute 13:23):

Campus News vom 29.11.2016

Trierischer Volksfreund vom 11.11.2016