Trierer Gespräche zu Recht und Digitalisierung

Vor welche Herausforderungen stellt die Digitalisierung das Recht? Dieser Frage widmet sich eine neue, von Prof. Dr. Benjamin Raue und Prof. Dr. Antje von Ungern-Sternberg ins Leben gerufenen Vortragsreihe. Weitere Informationen finden Sie hier...

Das nächste Gespräch:
Termin: 23. Januar 2018 | 18.30 Uhr
Ort: Universität Trier, Campus I, E-Gebäude, Hörsaal 10

Dr. Florian Jotzo · Prof. Dr. Ingo J. Timm
Forschungsdaten und Datenschutz
Daten sind die Rohstoffe einer Informations- und Wissensgesellschaft. Gerade in der wissenschaftlichen Forschung haben die erhobenen Daten oft Personenbezug und fallen daher in den Anwendungsbereich des Datenschutzrechts, etwa wenn Twitter-Streams analysiert oder Leistungsbeurteilungen von Mitarbeitern ausgewertet werden. Nach einer Einführung in die Bedeutung von Forschungsdaten von Prof. Dr. Timm vom Trierer Center for Informatics Research & Technologies wird Dr. Jotzo von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel die datenschutzrechtliche Relevanz von Forschungsdaten erläutern und aufzeigen, wie Wissenschaftsfreiheit und informationelle Selbstbestimmung in Einklang gebracht werden können. (Flyer zur Veranstaltung...)

Veranstalter der Vortragsreihe:
Prof. Dr. Benjamin Raue
Professur für Zivilrecht, Recht der Informationsgesellschaft
und des Geistigen Eigentums
Prof. Dr. Antje von Ungern-Sternberg

Professur für deutsches und ausländisches öffentliches Recht,
Staatskirchenrecht und Völkerrecht

 ----------------------------------------

Wir laden Sie herzlich zu unseren Veranstaltungen ein.

Wenn Sie über zukünftige Veranstaltungen zu den Trierer Gesprächen per Mail informiert werden wollen, senden Sie bitte eine Mail an gespraeche@uni-trier.de mit dem Betreff: "Mailliste Trierer Gespräche"

 ----------------------------------------