Prof. Dr. Ingo J. Timm

Forschungsthemen

  • Intelligente Assistenzsysteme
  • (Verteilte) Künstliche Intelligenz
  • Autonome und selbststeuernde Systeme
  • Agentenbasierte Modellierung
  • (Agentenbasierte) (Sozial-) Simulation

Ausgewählte Forschungsprojekte

Ausgewählte Publikationen

  • Dallmeyer, J.; Lattner, A.D.; Schumann, R.; Timm, I.J. (2015): Don’t go with the Ant Flow: Ant-inspired Traffic Routing in Urban Environments. In: Journal of Intelligent Transportation  Systems: Technology, Planning and Operations. Special Issue On Intelligent Agents in Traffic and Transportation. 19(1), pp. 78-88.
  • Timm, I. J.; Lorig, F.: A Survey on Methodological Aspects of Computer Simulation as Research Technique. In: L. Yilmaz et al. (Eds.): Proceedings of the 2015 Winter Simulation Conference, 06.-09.12.2015, Huntington Beach, CA, USA.
  • Timm, I.J.; Lorig, F.; Hölzchen, E.; Hertler, C.: Multi-Scale Agent-Based Simulation of Long-Term Dispersal Processes: Towards a Sophisticated Simulation Model of Hominin Dispersal. In: J. A. B. Àlvarez et al. (Eds.): Simulating the Past for Understanding the Present, Springer. (to be published)

Lehre       

  • Wirtschaftsinformatik II
  • Multiagentensysteme
  • Agent-based Modeling
  • Simulation und Management 
  • Electronic Business 
  • Prozess- und Logistikmanagement
  • Forschungspraktika, Studienprojekte, sowie Bachelor- und Masterarbeiten

Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang

  • Seit 2016: Sprecher des Center for Informatics Research and Technology (CIRT) der Universität Trier
  • Seit 2016: Mitglied des Präsidiumsarbeitskreises für „Grand Challenges der Informatik“ der Gesellschaft für Informatik (GI) e.V. 
  • 2015: Ruf auf die Professur (W3) für „Informatikmethoden zur adaptiven Steuerung von Produktion und Logistik“ an der Universität Bremen, abgelehnt.
  • seit 2010: Professor (W3) für Wirtschaftsinformatik I an der Universität Trier
  • 2008-2009: Stellv. Geschäftsführender Direktor des Instituts für Informatik an der Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • 2007-2008: Geschäftsführender Direktor des Instituts für Informatik an der Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • 2006-2010: Professor (W2) für Wirtschaftsinformatik und Simulation an der Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • 2006: Habilitation und Verleihung der venia legendi („Informatik“) an der Universität Bremen
  • 2006: Geschäftsführer des Bereichs Intelligente Systeme im Technologie-Zentrum Informatik der Universität Bremen
  • 2004: Promotion in Informatik (Dr.-Ing.) an der Universität Bremen
  • 2003-2006: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bremen (Sonderforschungsbereich 637 (Autonome Logistik), Arbeitsgruppe Künstliche Intelligenz und Technologie-Zentrum Informatik (TZI))
  • 2002-2003: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Ilmenau (Fachgebiet Wirtschaftsinformatik 2)
  • 1999-2000: Gastforscher an der Indiana University-Purdue University Indianapolis (AI Research Group)
  • 1998-2002: Stipendiat und Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bremen (Arbeitsgruppe Künstliche Intelligenz)
  • 1997: Diplom in Informatik
  • 1993-97: Studium in Informatik an der Universität Bremen
  • 1992-93: Zivildienst, Zentralkrankenhaus St.-Jürgen-Straße, Bremen
  • 1992: Abitur am Gymnasium Lilienthal