Erstsemester-Infos des ZIMK

Willkommen an der Universität Trier!

Das Zentrum für Informations-, Medien- und Kommunikationstechnologie (ZIMK) heißt dich herzlich an der Universität Trier willkommen!

Wir haben auf dieser Seite Informationen und häufige Fragen zusammengestellt, die dir den Überblick und die Nutzung unserer Dienste erleichtern sollen.
 

Deine ZIMK-Benutzerkennung

Das ZIMK betreibt die zentralen IT-Dienste der Universität. Die Eintrittskarte zu diesen Diensten hast du mit deinen Immatrikulationsunterlagen erhalten: Deine ZIMK-Nutzerkennung und das dazugehörige Passwort. Sie dienen neben der Anmeldung in den zentralen Lehrplattformen (PORTA und Stud.IP) zum Abrufen deiner E-Mails und zur Anmeldung an vielen weiteren Diensten des ZIMKs.
 

IT-Dienste des ZIMKs

Zu den IT-Dienstleistungen zählt beispielsweise das ZIMKFunkLAN, welches dir in fast allen Bereichen der Uni kostenlos ein WLAN für Forschung und Lehre zur Verfügung stellt. Für Gaststudenten von anderen Universitäten bieten wir ebenfalls das eduro@m Netzwerk an.

Hast du einmal keinen Rechner dabei oder möchtest etwas scannen oder drucken, so kannst du dies in einem der vielen PC-Pools erledigen (dort siehst du die Pools und wie viele Computer frei/belegt sind). Auf den Rechnern der PC-Pools steht ein großes Softwareangebot zur Verfügung, von dem bestimmte Programme wie Citavi und SPSS auch für den Heimgebrauch durch Studierende lizenziert sind. Das ZIMK bietet zudem kostenlose Kurse zu Computerthemen und verschiedene Broschüren über die TUKAN-Automaten zum Verkauf an.
 

Zusätzliche Funktionen deines Studierendenausweises

Dein Studierendenausweis oder auch kurz TUniKa dient nicht nur als Ausweis und Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel, sondern ermöglicht dir auch einige weitere Funktionen und Dienste zu nutzen:

  • Manche PC-Pools (vornehmlich außerhalb der Bibliothek) verfügen über einen Schließmechanismus per TUniKa und PIN.
     
  • Dein ZIMK DocuPRO-Kopier- und Druckguthaben kannst du an einem der zentralen Kassenautomaten (TUKAN-Automaten, weiße Säulen mit Touchscreen) aufladen. Mit dem Guthaben kannst du an Ricoh-Multifunktionsgeräten in den Lesesälen der Universitätsbiliothek, in den PC-Pools sowie vor B121 privat kopieren und drucken.

Insgesamt hast du also zwei verschiedene Konten auf deiner Tunika: das ZIMK DocuPRO-Guthaben zum Kopieren und Drucken an der Universität sowie das SWT-Guthaben (bspw. zur Bezahlung in der Mensa).
 

Der Service-Punkt als erster Ansprechpartner

Zentrale Anlaufstelle im ZIMK ist der Service-Punkt im E-Gebäude, in welchem studentische Mitarbeiter dir gerne deine Fragen zur Nutzung unserer Dienste beantworten oder bei technischen Problemen (z.B. wenn's bei der Verbindung mit dem WLAN hapert, sich der VPN-Client nicht installieren lässt oder die Drucker in den Pools ausnahmsweise mal streiken sollten) weiterhelfen. Dort werden außerdem die oben genannten Broschüren ausgehändigt. Für universitäre Veranstaltungen verleiht der Service-Punkt Notebooks, Beamer, Kabel, Display-Adapter, Presenter und Lautsprecher.

Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Häufige Fragen und Antworten