Veranstaltungen

Folgende Veranstaltungen sind fester Bestandteil des Projekts "Chinabilder in Bewegung":

Workshop I – Karl Marx und China

  • am 15.09.2017, 14:00 Uhr im Karl Marx Haus Trier
  • Führung durch die Ausstellung am letzten Öffnungstag vor dem Umbau
  • Erarbeitung von Karl Marx' Leben und Werk
  • Diskussion mit Dr. Huiru Liu (Universität Trier)

Workshop II – Crashkurs Chinesisch & China

  • am 03.11.2017, ab 15:45, Universität Trier, Raum A6
  • Training zur Sensibilisierung für interkulturelle Fragestellungen
  • Vortrag zu interkultureller Kommunikation und den Besonderheiten des chinesischen Kulturraums von Prof. Dr. Christian Soffel
  • Einblicke in die Thematik „Stereotype und Vorurteile“ anhand von Vorträgen und praktischen Übungen
  • Crashkurs "Spielend leicht Chinesisch sprechen" mit Liao Fang-chieh (Universität Trier)

Workshop III – Chinas Politisches System

  • am 15.12.2017 an der Universität Trier, Raum A346/47
  • Vortrag zum politischen System Chinas von Dr. Jan Goldenstein (Universität Trier)
  • Gruppenarbeit zu den Auswirkungen auf junge Menschen in China
  • Diskussionsrunde mit Stefan Pantekoek, dem Leiter der Friedrich-Ebert-Stiftung in Shanghai

Workshop IV – Einführung in die Medienanalyse

  • Ende Februar 2018 an der Universität Trier (N.N.)
  • Kennenlernen qualitativer und quantitativer medienanalytischer Arbeitsweisen (Frequenz- und Diskursanalyse), sowie Recherche und Analysetechniken
  • Mit Sebastian Kohnz (Universität Trier, Sinologie), Dr. Sven Naumann und Andrei Beliankou, M.A. (Computerlinguistik)

♦♦♦

Zukunftsworkshop Bildung

  • Ende März 2018, nur für angemeldete Teilnehmer!
  • Praktische Anwendung der Medienanalyse in kleinen Gruppen
  • Szenarioworkshop unter professioneller Anleitung – Zukünftige Entwicklung von Bildungswegen in China und die Implikationen für Deutschland

♦♦♦

Kolloquium

♦♦♦

Workshop V

  • Nur für angemeldete Teilnehmer
  • Aufarbeitung der gewonnenen Kenntnisse auf Postern als Vorbereitung der Abschlusspräsentation: einer gemeinsamen Posterausstellung im wiedereröffneten Karl-Marx-Haus

♦♦♦

Abschlussveranstaltung

  • Im wiedereröffneten Karl-Marx-Haus
  • Öffentliche Präsentation der Ergebnisse bei der Eröffnung der Plakatausstellung der Schülerinnen und Schüler
  • Diskussion zu Werten, Idealen und Wünschen bei chinesischen und deutschen Jugendlichen
  • Abschließende Evaluation des Projekts
  • Verleihung der Abschlusszertifikate

♦♦♦

Einen Überblick über die Veranstaltungen des vergangenen Projektjahres finden Sie hier.

Foto: © Tilman Schalmey