Iris Schneider

Dr. Iris T. Schneider, M.Sc.
Koordinatorin Bachelorstudiengang Klinische Pflege
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Hochschulrätin

Publikationen

Schneider, I.T. (2019). Körperliche Bewegung älterer Menschen im Krankenhaus: eine phänomenologisch-hermeneutische Studie. Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. dx.doi.org/10.25673/13933

Schneider, I., Keller, A., Fleischer, S., & Berg, A. (2013). "Und 'Propagandamaterial' ist auch viel da" – Eine qualitative Studie zur Situation von Patienten mit Ulcus cruris und ihren Bedürfnissen hinsichtlich Patientenedukation. Pflege Zeitschrift, 66(8), 488-493.

(2. Preis der Josef und Kraft-Stiftung München, für hervorragende Beiträge in der Pflegezeitschrift im Jahr 2013)

Horton, C., Griffith, L., Sredl, D., Lenker, L., Tanaka, L. & Schneider, I. (2012). In D. Sredl (Ed.), Evidence-Based Leadership Success Strategies for Nurse Administrators, Advance Practice Nurses (APN), and Doctors of Nursing Practice (DNP) (pp. 89-109).New York: Nova Science.

Vortrag

Schneider I. T., Ayerle G. & Meyer G. (2017). Physical Activity in Older Patients in German Hospitals-A Qualitative Study. 21st IAGG World Congress of Gerontology and Geriatrics, taking place July 23-27, 2017 in San Francisco, USA

Schneider I. T., Ayerle G. & Meyer G. (2017). „Auf Toilette gehen ist nicht unbedingt Mobilisation“ – Eine phänomenologisch-hermeneutische Studie zum Erleben körperlicher Bewegung älterer Menschen im Krankenhaus. Forschungswelten 2017, Trier Germany

Schneider I., (2016). Nursing in the German Community and Physical Activity in Older Patients in an Acute Care Hospital, Landstuhl Regional Medical Center, LRMC Nursing Grand Rounds: 24 August 2016

Schneider T. Iris & Meyer Gabriele. Physical activity, prevention of functional decline and support of mobility in older hospitalized patients – A Literature Review. 43rd Biennial Convention (07 November - 11 November 2015) Las Vegas, USA

Schneider Iris & Keller Anita (2014). Patientenedukation: Welche Bedürfnisse haben Patienten mit Ulcus cruris? 17. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Wundheilung und Wundbehandlung e.V., 27.06.2014, Bochum.

Poster

Schneider T. Iris.The inside view. How do nurse managers and nurses of an ICU ward experience their workaday life? STTI, 42nd Biennial Convention (16 November - 20 November 2013) in Indianapolis, USA

Bartoczek Gabriele, Lassen Britta, Schneider Iris, Meyer Gabriele. Hydration of the dying elderly: a literature overview. 4th European Nursing Congress „Older Persons: the Future of Care (4. – 7. Oktober 2010) in Rotterdam

 

Curriculum Vitae

Seit 01.10.2016Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Koordinatorin Bachelorstudiengang Klinische Pflege an der Universität Trier, Fachbereich I, Pflegewissenschaft
2013-2019Doktorandin, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Promotionsstudiengang „Partizipation als Ziel von Pflege und Therapie“ (Abschluss zur Dr. rer. medic.)
2011-2016Stabsstelle Pflegedirektion, Universitätsklinikum des Saarlandes
2012Master of Science Gesundheits- und Pflegewissenschaften, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 
2005-2011Stabsstelle Pflegedirektion, Westpfalz-Klinikum GmbH, Standort II Kusel
2009Diplom Pflegewirtin (FH), Ernst-Abbe-Hochschule Jena
2008Auslandssemester, University of Missouri, St. Louis, College of Nursing. St. Louis , MO, USA
 Tätigkeit als Krankenschwester (Schwerpunkt neurologische/ neurochirurgische Frührehabilitation)
 Ausbildung zur Krankenschwester

 

 

 

Mitgliedschaften

Sigma Theta Tau International Honor Society of Nursing, Chapter Nu Chi

Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft e.V. (DGP)

Ethikkommission der Ärztekammer des Saarlandes