Zulassungsbedingungen und Einschreibung

Jenachdem ob Sie eine volle Promotion an der Universität Trier oder einen Forschungsaufenthalt im Rahmen Ihrer Promotion anstreben, müssen Sie unterschiedliche Zulassungsbedingungen erfüllen. Generell sind die Zulassungsbedingungen für Promotionsstudenten/-innen, die einen Abschluss an der Universität Trier erlangen möchten, umfangreicher als für Gastweissenschaftler/-innen.

Promotion an der Universität Trier

Die Aufnahme eines Promotionsstudiums an der Universität Trier erfolgt in vier Schritten:

Darüber hinaus müssen Sprachkenntnisse nachgewiesen werden. 

Beachten Sie außerdem die Bewerbungs- und Semestertermine.

Forschungsaufenthalt zur Promotion

Die Zulassung zu einem Forschungsaufenthalt an der Universität umfasst zwei Schritte:

Ob eine Einschreibung als Gastwissen-schaftler/-in an der Universität Trier während Ihres Forschungsaufenthaltes sinnvoll ist, hängt von der Dauer Ihres Aufenthaltes ab.  Wir beraten Sie hierzu gerne unter phduni-trierde

Beachten Sie außerdem die Bewerbungs- und Semestertermine.



 

Promotionsordnung (Voraussetzungen zur Promotion)

Wenn Sie an der Universität Trier promovieren möchten, müssen Sie zunächst prüfen, ob Sie die formalen Voraussetzungen zur Promotion an der Universität Trier in Ihrem Fach erfüllen. Hierzu informieren Sie sich bitte in der für Ihr Fach geltenden Promotionsordnung und/oder dem jeweils zuständigen Dekanat. Zu welchem Fachbereich Ihr Fach gehört, können Sie unter folgendem Link in der linken Spalte nachschauen.

Zu welchem Fachbereich gehört mein Fach?

Link zu den Promotionsordnungen

Link zu den Dekanaten

Doktoranden/-innen ausländischer Universitäten, die für einen Forschungsaufenthalt an die Universität Trier kommen, müssen die Bestimmungen der Promotionsordnungen nicht erfüllen.

 

 

Betreuersuche

Zukünftige Doktoranden/-innen, die an der Universität Trier promovieren möchten, müssen sich, nachdem Sie vorab in der Promotionsordnung geprüft haben ob Sie zur Promotion an der Universität Trier zugelassen werden könnten, auf die Suche nach einem/-r zukünftigen Betreuer/-in Ihrer Promotion machen.

Doktoranden/-innen ausländischer Universitäten, die für einen Forschungsaufenthalt an die Universität Trier kommen möchten, benötigen die Zusage eines/-r Professors/-in der Universität Trier sie während ihres Aufenthaltes fachlich zu betreuen.

Wie finde ich eine/-n Betreuer/-in?

An der Universität Trier können Sie theoretisch von jedem Professor bzw. jeder Professorin in allen angebotenen Fächern betreut werden. Aufgrund der individuell unterschiedlichen und thematisch sehr speziellen Ausrichtung von Promotionsprojekten kann die Suche nach einem/-r geeigneten Betreuer/-in nur von Ihnen selbst übernommen werden. Hierzu ist es zunächst sinnvoll, die Homepage des jeweiligen Faches zu besuchen, dort die Liste der Professuren aufzurufen und zu schauen, ob ein Professor in dem Feld, für das man sich interessiert, Forschung betreibt.

Findet man dort eine/-n potenzielle/-n Betreuer/-in, so kann man diese/-n per eMail oder Brief mit Angabe folgender Informationen kontaktieren:

  • Eine kurze Beschreibung des Forschungsfeldes, für das Sie sich interessieren
  • Eine Beschreibung Ihres Forschungs-/ Promotionsvorhabens
  • Aussage zum Stand Ihrer Arbeit sowie Begründung für Ihren Forschungsaufenthalt in Trier (nur bei Forschungsaufenthalten)
  • Lebenslauf

Falls kein/e Professor/in in dem von Ihnen gewünschten Themengebiet an der Universität Trier forscht, können Sie unterfolgendem Link nach weiteren Universitäten suchen, an denen Ihr Fach angeboten und Forschung betrieben wird: https://www.hochschulkompass.de/

 

 

Annahmebestätigung durch das Dekanat

Nachdem Sie eine/-n Betreuer/-in an der Universität Trier gefunden haben, müssen angehende Doktoranden/-innen, die an der Universität Trier promovieren möchten, die Betreuungszusage ihres Doktorvaters / ihrer Doktormutter zusammen mit anderen Dokumenten (u.a. Ihre Abschlusszeugnisse) im Dekanat einreichen. Dort wird dann von offizieller Seite aus geprüft, ob Sie die Zulassungsbedingungen zur Promotion erfüllen. Es wird geraten diese Prüfung vor Einreise nach Deutschland vornehmen zu lassen, da Sie ohne einen positiven Bescheid kein Promotionsstudium an der Universität Trier aufnehmen können.

Bitte beachten Sie, dass die Prüfung Ihrer Unterlagen je nach Fachbereich einen längeren Zeitraum in Anspruch nehmen kann. Nehmen Sie daher bitte frühzeitig Kontakt mit dem für Sie zuständigen Dekanat auf und informieren Sie sich über Fristen und einzureichende Unterlagen.

Doktoranden/-innen, die für einen Forschungsaufenthalt an die Universität Trier kommen, müssen keine Zulassung durch das Dekanat beantragen.

 

Einschreibung durch das Studierendensekretariat

Nachdem Sie eine Betreuungszusage von Ihrem/-r Betreuer/-in sowie (für Abschlussstudierende) die Annahmebestätigung zur Zulassung zur Promotion des Dekanats erhalten haben, können Sie sich im Studierendensekretariat der Universität Trier einschreiben. Die Einschreibung erfolgt in der Regel persönlich in den ersten Tagen nach Ihrer Einreise. Wir unterstützen Sie hierbei gerne. Kontaktieren Sie uns dafür vor Abreise um einen persönlichen Termin zu vereinbaren per mail phduni-trierde.

Geforderte Dokumente, die Sie zur Einschreibung benötigen, umfassen

Einschreibung als Promotionsstudent/-in

  • Annahmebestätigung des Dekanats
  • Beglaubigte Kopie Ihres Master Zeugnisses
  • Sprachnachweis (siehe unten)
  • Kopie Ihres Reisepasses
  • Aktuelles Lichtbild
  • Krankenversicherungsnachweis
  • Überweisungsbestätigung der Einschreibe- und Semestergebühr
  • Frankierter und adressierter DINA4 Umschlag

Einschreibung als Gastwissenschaftler/-in

  • Betreuungszusage eines/-r Professors/-in an der Universität Trier
  • Beglaubigte Kopie Ihres Master Zeugnisses
  • Kopie Ihres Reisepasses
  • Aktuelles Lichtbild
  • Krankenversicherungsnachweis
  • Überweisungsbestätigung der Einschreibe- und Semestergebühr
  • Frankierter und adressierter DINA4 Umschlag

Alle Dokumente müssen auf Deutsch oder Englisch vorliegen.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Einschreibung.

 

 

Einschreibefristen und Semestertermine

Für eine individuelle Promotion sowie für Forschungsaufenthalte gibt es an der Universität keine Einschreibefrist. Es empfiehlt sich jedoch, den Beginn Ihrer Forschungsarbeit oder Ihres Forschungsaufenthalts auf den Beginn des Sommer- oder Wintersemesters zu legen, da Sie so optimal von den bei Einschreibung fälligen Semesterbeiträgen sowie den angebotenen Integrationsprogrammen und Sprachkursen profitieren können.

Bei der Einschreibung zu einer strukturierten Promotion müssen Sie die Bewerbungsfristen der einzelnen Programme beachten. In der Regel beginnen diese entweder zum Sommer- oder Wintersemester.

Hier finden Sie die aktuellen Semestertermine.

 

Sprachnachweis

Wenn Sie Ihre Promotion an der Universität Trier schreiben, so haben Sie die Möglichkeit diese entweder in deutscher, englischer oder französischer Sprache verfassen.  Abhängig von der Sprache der Dissertation müssen Sie unterschiedliche Voraussetzungen für die Einschreibung an der Universität Trier erfüllen. Hier finden Sie nähere Informationen zum Sprachnachweis.