Dr. Hanno Scheerer

Mitarbeiter 2011-2014

Hanno Scheerer studierte Nordamerikanische Geschichte und Niederländische Philologie an der Freien Universität Berlin und der Universität Wien. Er war wissenschaftlicher Mitarbeit im Projekt „Settler Imperialism in North America and Australia: Modes of Governance, Micro-Events and -practices at the Frontier during the first half of the Nineteenth Century” (DFG, Projektnummer 202228375). Im Juni 2014 wurde er an der Universität Trier mit einer Arbeit zum Thema “Settlers, Surveyors, Speculators: Settler Imperialism in Ohio’s Virginia Military District” promoviert und mit dem Dissertationspreis der Universität Trier ausgezeichnet. Er ist Geschäftsführer der Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

 

Veröffentlichungen

2014: Scheerer, Hanno: Settlers, Surveyors, Speculators, and the State: Struggles for Control over Land in Ohio's Virginia Military District, 1776-1810, Dissertation Universität Trier 2014.