Veröffentlichungen/ Publications

(Stand: September 2019)

SSRN-Autorenseite

Publikationsverzeichnis als PDF-Version

Monographien/ Books/ Libres

1.  Demokratie und Völkerrecht. Zur demokratischen Legitimation nationaler und internationaler Rechtserzeugung. Manuskript (S. 488)

2.  Die „Zweitverleihung“ des Körperschaftsstatus für Religionsgemeinschaften. Eine überkommene Rechtspraxis auf dem Prüfstand von Grundgesetz und EMRK. Baden-Baden 2012 (zusammen mit Christian Walter und Stephan Lorentz)

Rezensiert von: St. Muckel, KuR 2012, 991-992; E. Towfigh, ZevKR 2013, 182-185

3.  Religionsfreiheit in Europa. Die Freiheit individueller Religionsausübung in Großbritannien, Frankreich und Deutschland – ein Vergleich. Schriftenreihe Jus Ecclesiasticum. Tübingen 2008

Rezensiert von: J. v. Blumenthal, Zeitschrift für Politikwissenschaft, online, 3. März 2009; E.-W. Böckenförde, Frankfurter Allgemeine Zeitung 26. März 2009, S. 34; H. Goerlich, Theologische Literaturzeitung 2009, Sp. 1001-1010; W. Rüfner, DVBl. 2009, 1369; D. Zacharias, ZaöRV 2009, 822-827; W. Heun, ZevKR 2010,103-105; A. Meier, Die politische Meinung 2010, 67-68; H. Weber, NVwZ 2010, IX; H.M. Heinig, Rechtswissenschaft 2010, 433-439; H. Weber, Recht und Politik 2010, 200-209 (Sammelrezension); W. Kluth, ZAR 2011, 72; St. Muckel, De processibus matrimonialibus 2010/11, 825-826

Herausgeberschaften/ Editions

4.  Demokratie und künstliche Intelligenz. Tübingen 2019 (mit Sebastian Unger), i.E.

5.  Self-determination and Secession in International Law – with particular focus on the Commonwealth of Independent States. Oxford 2014 (mit Christian Walter und Kavus Abushov)

Rezensiert von: S. Buszewski, German Yearbook of International Law, 747, 2014; M. Sterio, Melbourne Journal of International Law, 1 ff., 2015

6.  Transformation of Church and State Relations in Great Britain and Germany. Baden-Baden 2013 (mit Christian Walter)

Rezensiert von: P. Coleman, Ecclesiastical Law Journal, 91 f., 2014; H. Goerlich, Comparativ, Zeitschrift für Globalgeschichte und vergleichende Gesellschaftsforschung, 94 (109), 2015

7.  Zur Aktualität der Weimarer Staatsrechtslehre. Tübingen 2011 (mit Ulrich Jan Schröder)

Rezensiert von: W. Pauly, Der Staat 2012, 299-300; F. Schale, Portal für Politikwissenschaft (pw-portal.de/), 25. April 2012

8.  Die Einrichtung von Beiräten für islamische Studien. Baden-Baden 2011 (mit Christian Walter, Janbernd Oebbecke und Moritz Indenhuck)

9.  Telekommunikation, Energie, Eisenbahn: Welche Regulierung brauchen die Netzwirtschaften? Tübingen 2008 (herausgeben von Jörn Lüdemann i.V.m. Matthias Bundschuh, Tobias Gostomzyk, Julia Kühn, Gero Meeßen und Antje von Ungern-Sternberg)

10.  Die juristische Examensvorbereitung. Münster 1999 (mit Ben Behmenburg, Esther Fronemann und Anna Gregoritza)

Aufsätze und Beiträge in Sammelwerken - Auswahl/ Selected Articles/ Articles selectionnés

11.  Demokratie in Deutschland - Errungenschaften und Rückschläge (1849-1919-1949-2019), in: Thomas Raab/Antje von Ungern-Sternberg (Hg.), Institut für Rechtspolitik, Rechtspolitisches Forum Nr. 81, Trier 2019, i.E.

12.  Tod durch Algorithmus ? Die Regulierung von Dilemma-Situationen beim autonomen Fahren, BRJ 2019, i.E.

13.  Demokratische Meinungsbildung und künstliche Intelligenz, in: Demokratie und künstliche Intelligenz, s.o. 4.

14.  Parité-Gesetzgebung auf dem Prüfstand des Verfassungsrechts, JZ 2019, S. 525-534

15.  Artificial Agents and General Principles of Law, German Yearbook of International Law 60 (2017), S. 239-266

16.  The Obama Era: Freedom of Religion, in: Anna-Bettina Kaiser, Niels Petersen and Johannes Saurer (eds.), The U.S. Supreme Court and Contemporary Constitutional Law: The Obama Era and Its Legacy, Baden-Baden 2018, S. 175-190

17.  Autonomous Driving: Regulatory Challenges Raised by Artificial Decision-Making and Tragic Choices, in: Woodrow Barfield and Ugo Pagallo (eds.), Research Handbook on the Law of Artificial Intelligence, Camberley, 2017, S. 251-278

18.  Religious Profiling, Statistical Discrimination and the Fight Against Terrorism in Public International Law, in: Robert Uerpmann-Wittzack, Evelyne Lagrange and Stefan Oeter (eds.), Religion and International Law, Leiden 2017, S. 191-211

19.  Völker- und europarechtliche Implikationen autonomen Fahrens, in: Bernd Oppermann/Jutta Stender-Vorwachs (Hg.), Autonomes Fahren. Rechtsfolgen, Rechtsprobleme, technische Grundlagen, 1. Aufl. München 2017, S. 293-334; 2. Aufl. München 2019, i.E.

20.  Islamischer Religionsunterricht und islamische Theologie – die Suche nach verfassungskonformen Lösungen, RdJB 2016, S. 30-42

21.  Probleme der Religionsfreiheit im öffentlichen Raum – Staatliche Integration vs. religiöse Abschottung?, in: Logi Gunnarsson/Norman Weiß (Hg.), Menschenrechte und Religion – Kongruenz oder Konflikt?, Berlin 2016, S. 41-57

22.  Entscheidungsanmerkung EGMR S.A.S./Frankreich vom 1. Juli 2014 (Burkaverbot), MenschenRechtsMagazin 2015, abrufbar hier

23.  Zwischen Sicherheitsnetz und Wertegemeinschaft: nationale religionsrechtliche Ordnungen unter dem Einfluss der EMRK, in: Hans Michael Heinig/Christian Walter (Hg.), Religionsverfassungsrechtliche Spannungsfelder – Interdisziplinäre Perspektiven, Tübingen 2015, S. 171-188

24.  Die Konsensmethode des EGMR – Eine kritische Bewertung mit Blick auf das völkerrechtliche Konsens- und das innerstaatliche Demokratieprinzip, AVR 2013, S. 312-338

25.  Participation of Religious Communities in Public Life – Great Britain and Germany, in: Walter/von Ungern-Sternberg, Transformation of Church and State Relations in Great Britain and Germany (s.o. 5.), S. 209-223

26.  Normative Wirkungen von Präjudizien nach der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts, AöR 2013, S. 1-59

27.  Piratenbekämpfung vor Somalia – zum Zusammenspiel europäischer und deutscher Grundrechte, DÖV 2012, S. 861-868 (mit Christian Walter)

28.  Parliaments – fig leaf or heartbeat of democracy? Comment on the Judgment of the German Constitutional Court of 7 September 2011 – ‘Euro rescue package’, European Constitutional Law Review 2012, S. 304-322

29.  Religion and Religious Intervention, in: Bardo Fassbender/Anne Peters/Simone Peter (Hg.), The Oxford Handbook on the History of International Law. Oxford 2012, S. 294-316

30.  Die Weimarer Suche nach dem richtigen Wahlsystem – zwischen Verfassung und Rechtspolitik, in: Schröder/von Ungern-Sternberg, Zur Aktualität der Weimarer Staatsrechtslehre (s.o. 7.), S. 189-210

31.  Autonome und funktionale Grundrechtskonzeptionen unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsprechung des EGMR, in: Mathias Hong/Nele Matz-Lück (Hg.), Grundrechte und Grundfreiheiten im Mehrebenensystem – Konkurrenzen und Interferenzen. Berlin 2011, S. 69-108

32.  Autonome und funktionale Grundrechtskonzeptionen unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsprechung des EGMR, EuGRZ 2011, S. 199-203 (Kurzfassung von 31.)

33.  Ursprünglicher Entwurf für eine Ordnung zur Organisation eines Beirates für Islamische Theologie, in: Walter/Oebbecke/von Ungern-Sternberg/Indenhuck, Die Einrichtung von Beiräten für islamische Studien (s.o. 8.), S. 11-14 (mit den Mitherausgebern)

34.  Le traitement juridictionnel et administratif des discriminations religieuses en Allemagne, in: Elisabeth Lambert Abdelgawad/Thierry Rambaud (Hg.), Le traitement des discriminations religieuses, Actes du Colloque du Centre PRISME, Strasbourg les 24 et 25 septembre 2009. Paris 2011, S. 27-41

35.  Völkerrechtsquellen im Wandel, JURA 2010, 841-847 (abrufbar hier), JURA 2011, S. 39-43 (abrufbar hier)

36.  L’arrêt Lisbonne de la Cour constitutionnelle fédérale allemande, la fin de l’intégration européenne?, Revue de Droit Public 2010, S. 171-183

37.  Stichwort „Eparses Islands“, in: Rüdiger Wolfrum (Hg.) Max Planck Encyclopedia of Public International Law, Vol. III, 4. Aufl. Oxford 2012, S. 597-600, zuvor schon online (http://www.mpepil.com/)

38.  Stichwort „United Nations Children’s Fund (UNICEF)“, in: Rüdiger Wolfrum (Hg.) Max Planck Encyclopedia of Public International Law, Vol. X, 4. Aufl. Oxford 2012, S. 278-281, zuvor schon online (http://www.mpepil.com/)

39.  Religionsfreiheit – ein ausuferndes Grundrecht?, in: Hartmut Rensen/Stefan Brink (Hg.), Linien der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts. Erörtert von den wissenschaftlichen Mitarbeitern. Berlin 2009, S. 247-271

40.  Ein Diskriminierungsverbot ist kein Fördergebot – wider die neue Rechtsprechung des EGMR zu Art. 14 EMRK, EuGRZ 2009, S. 81-89 (mit Kira Heyden)

41.  Öffentliche Auseinandersetzung um Religion zwischen Freiheit und Sicherheit: Vom Blasphemieverbot zur Bekämpfung der Hassrede, in: Felix Arndt u.a. (Hg.), Freiheit – Sicherheit – Öffentlichkeit. 48. Assistententagung Öffentliches Recht in Heidelberg. Baden-Baden 2009, S. 61-82

42.  Landesrechtliche Kopftuchverbote für Lehrerinnen auf dem Prüfstand des Antidiskriminierungsrechts, DVBl. 2008, S. 880-888 (mit Christian Walter)

43.  Verfassungswidrigkeit des nordrhein-westfälischen Kopftuchverbots, DÖV 2008, S. 488-495 (mit Christian Walter)

44.  Individuelle Religionsfreiheit in Großbritannien und Frankreich unter dem Einfluss der Europäischen Menschenrechtskonvention, in: Stefan Kadelbach/Parinas Parhisi (Hg.), Die Freiheit der Religion im europäischen Verfassungsrecht. Baden-Baden 2007, S. 143-159

45.  Gemeinderat als „Kommunalparlament“?, JURA 2007, S. 256-259

Kommentierungen/ Commentaries/ Commentaires

46.  Zum BVerfGG in: Christian Walter/Benedikt Grünewald (Hg.), BeckOK Beck‘scher Online-Kommentar zum BVerfGG, München 2019 (derzeit 7. Aktualisierung 2019)

  • § 31 BVerfGG (Verbindlichkeit der Entscheidungen)
  • §§ 83, 83 BVerfGG (Normenverifikationsverfahren)
  • § 95 BVerfGG (Entscheidung bei Stattgabe der Verfassungsbeschwerde)
  • §§ 97a-97e BVerfGG (Verzögerungsbeschwerde)
  • §§ 98-105 BVerfGG (Schlussvorschriften)

47.  Art. 9 EMRK, in: Ulrich Karpenstein/Franz C. Mayer (Hg.), Kommentar zur Europäischen Menschenrechtskonvention. 1. Aufl., München 2011; 2. Aufl., München 2015

Didaktisches/ Didactical Articles/ Articles didactiques

48.  Aufenthaltsverbot am Bahnhofsvorplatz, JA 2005, S. 627-632

49.  Gut gemeinter Tierschutz, Ad Legendum 2005, S. 31-39 (mit Christian Hilmes)

50.  Examen ohne Rep, JURA spezial. Orientierungshilfe für Abiturienten/Studienanfänger 2000, S. 26-28

51.  Einführung: Die vier Säulen der Examensvorbereitung, in: Behmenburg/Fronemann/Gregoritza/von Ungern-Sternberg, Die juristische Examensvorbereitung (s.o. 10.), S. 13-19 (mit Esther Fronemann)

Sonstiges - Auswahl/ Miscellaneous publications / Autres publications

52.  Kein Parité-Gesetz ohne Grundgesetzänderung, Zur Geschäftsordnung, Feb. 2019, abrufbar hier

53.  Von Mehrheiten und Minderheiten – Der Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz billigt die Besetzung der Landtagsausschüsse, Zur Geschäftsordnung, Feb. 2018 (mit Julia Wagner), abrufbar hier

54.  Suggesting Solutions: A European Way?, Verfassungsblog 2017 (5/15), abrufbar hier

55.  Muslims Headscarves before the Court of European Justice and EU institutions, comment on the ECJ's judgments Achbita (Case C - 157/15) and Bougnaoui (Case C - 188/15), 2017, abrufbar hier

56.  Rezension von René Fiedler, Bundesverfassungsgericht und Völkerrecht. Völkerrechtsverfehlungen des Bundesverfassungsgerichts und ihre Auswirkungen auf staats- und völkerrechtlicher Ebene, Baden-Baden 2010, AVR 2012, S. 111-114

57.  Rezension von Kirsten Wiese, Lehrerinnen mit Kopftuch, Berlin 2008, Der Staat 2011, S. 318-323

58.  Politische Bankette zur Zeit des Direktoriums, in: Rolf Reichert/Rüdiger Schmidt/Hans-Ulrich Thamer (Hg.), Symbolische Politik und politische Zeichen-systeme im Zeitalter der Französischen Revolutionen 1789-1848. Münster 2005, S. 131-154

Medienpräsenz/ In the Media/ Dans les médias

Interview mit Domradio: Staatskirchenrechtlerin von Ungern-Sternberg würdigt Grundgesetz "Eine ganz hervorragende Verfassung", 23. Mai 2019, abrufbar hier

Interview mit Legal Tribune Online: 70 Jahre GG – die Religionsfreiheit aus Art. 4 GG "Ob Kreuz oder Kopf­tuch: Keiner darf belei­digt sein", 20. Mai 2019, abrufbar hier

Interview mit dem Deutschlandfunk, Denkfabrik: Gott im Grundgesetz - Sind die Kirchen ein Staat im Staate?, 24. April 2019, abrufbar hier

Kommentar in Suliak, Hasso, Asylstreit innerhalb der Bundesregierung. Richt­li­ni­en­kom­pe­tenz vs. Res­sort­prinzip, Legal Tribune Online, 15. Juni 2018, abrufbar hier

Bericht des Deutschlandfunks über die Tagung Demokratie und künstliche Intelligenz, 1. März 2018, abrufbar hier

Vorträge – Auswahl/ Selected Talks/ Conférences sélectionnées

Feiertage – Verfassungstage, Ringvorlesung "Bedingungen der religiösen Moderne" des Exzellenzclusters "Religion und Politik" der Universität Münster, 28. Mai 2019

Demokratie in Deutschland – Errungenschaften und Rückschläge, im Rahmen der Akademischen Festveranstaltung des Instituts für Rechtspolitik Trier "Demokratie hoch 3 - 1849, 1919, 1949", Kurfürstliches Palais Trier, 23. Mai 2019

Staats- und Völkerrechtslehrer als Verfechter der neuen Ordnung: „Legale Revolution“, „Führerstaat“ und „Großraumordnung“ – Ringvorlesung des Fachbereichs Rechtswissenschaft zu Recht im Nationalsozialismus, Universität Trier, 18. Dezember 2018

Frauenquote in den Parlamenten? „Parité-Gesetze“ und ihre juristische Einordnung, Stadt Mayen, 10. Oktober 2018

Menschliche Autonomie im Zeitalter der Digitalisierung, Antrittsvorlesung, Universität Trier, 6. Juli 2018

Körperschaftsstatusähnliche Organisationsformen in Europa: Art. 137 Abs. 5 und 6 WRV als europäischer Sonderweg?, Kirchenjuristentagung der EKD in Berlin, 13. Juni 2017

"Religious Profiling“ and the Fight against Terrorism, Tagung der Deutsch-französischen Völkerrechtsvereinigung, Universität Regensburg, 5. November 2016

Obama’s Court: Freedom of Religion and Church-State Relations, Recent Changes in U.S.
Constitutional Law in Transatlantic Perspective, Humboldt-Universität Berlin, 28. Oktober 2016

Statistisch begründete Ungleichbehandlung auf dem Prüfstand des europäischen Antidiskriminierungsrechts, Habilitationsvortrag, Ludwig-Maximilians-Universität München, 25. Juni 2015

Probleme der Religionsfreiheit im Öffentlichen Raum, Universität Potsdam, 13. November 2014

Zwischen Sicherheitsnetz und Wertegemeinschaft – nationale religionsrechtliche Ordnungen unter dem Einfluss der EMRK, Ludwig-Maximilians-Universität München, 28. Februar 2013

Judicial Lawmaking and the Problem of Democratic Legitimacy – Legal Change by Interpretation, Rencontre suisse-franco-allemande de jeunes chercheurs en droit international, Universität Basel, 24. Oktober 2012

Radikale Kritik am Islam – Meinungsfreiheit und verfassungsrechtliche Grenzen, Evangelische Akademie Tutzing, 1. Februar 2012

Religion and Religious Intervention in the History of Public International Law, Interlaken, 20. Januar 2011

Stellt der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte das deutsche Staatskirchenrecht in Frage?, Lingen, 8. November 2010

Zwischen Verfassung und Rechtspolitik: die Suche nach dem richtigen Wahlsystem in Weimar, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 24. September 2010

Can International Law-Making be Democratic?, SIAS Summer Institute, Ann Arbor, 16. August 2010

Participation of Religious Communities in Public Life – Great Britain and Germany, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 2. Juli 2010

Religion in Heterogeneous Societies – European Cases, Wissenschaftskolleg Berlin, 8. April 2010

Privatisierung des Krieges – Outsourcing staatlicher Verantwortlichkeit?, Arbeitskreis Junger Völkerrechtler, Berlin, 31. Oktober 2009

Die Lissabon-Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts – Ende der europäischen Integration?, ELSA Münster, 20. Oktober 2009

Le traitement juridictionnel et administratif des discriminations religieuses, Colloque organisé par le Centre national de la recherche scientifique, par le Groupement d'Intérêt Scientifique « Mondes germaniques » et par l’Université de Strasbourg, 25. September 2009

Normative Wirkungen von Präjudizien, Fachvortrag beim Fest der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesverfassungsgerichts, Karlsruhe, 8. November 2008

Öffentliche Auseinandersetzung um Religion zwischen Freiheit und Sicherheit: Vom Blasphemieverbot zur Bekämpfung der Hassrede, 48. Assistententagung Öffentliches Recht, Heidelberg, 26. Februar 2008

Wie wirkt humanitäres Völkerrecht? Eine juristische Sicht, Rotes Kreuz Münster, 1. Dezember 2007

Individuelle Religionsfreiheit in Großbritannien und Frankreich, „Staat und Religion im Lichte der Menschenrechte“, Tagung des Wilhelm Merton Zentrums, Goethe-Universität Frankfurt a.M., 22. Juni 2006

Der Europäische Verfassungsvertrag, Volkshochschule Gronau, 26. September 2005

Organisation von Tagungen/ Organisation of Conferences/ Organisation des Congrès

100 Jahre Weimarer Reichsverfassung und die Demokratie: Errungenschaften und Herausforderungen in Krisenzeiten, Landtag Rheinland-Pfalz, 16. August 2019 (veranstaltet vom Institut für Rechtspolitik gemeinsam mit dem Landtag Rheinland-Pfalz)

"Demokratie Hoch Drei": Drei Verfassungsjubiläen ein Festakt, Rokoko-Saal des Kurfürstlichen Palais Trier, 23. Mai 2019

Demokratie und künstliche Intelligenz, Universität Trier, 22.-23. Februar 2018 (mit Sebastian Unger)

After Kosovo – Legal issues of Autonomy and Secession in the Commonwealth of Independent States, Ludwig-Maximilians-Universität München, 16.-17. Februar 2012 (mit Christian Walter und Kavus Abushov)

Grundrechtsvielfalt und Grundrechtskonflikte im europäischen Mehrebenensystem, Bundesverwaltungsgericht zu Leipzig, 25. November 2010 (mit den übrigen Mitgliedern des DFG-Netzwerks „Grundrechte und Grundfreiheiten im europäischen Mehrebenensystem – Konkurrenzen und Interferenzen“)

Die Aktualität der Weimarer Staats- und Verwaltungsrechtslehre, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 24.-25. September 2010 (mit Ulrich Jan Schröder)

Transformation of Church and State Relations in Great Britain and Germany, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 1.-2. Juli 2010 (mit Christian Walter und Barbara Rox)

Telekommunikation, Energie, Eisenbahnen – Welche Regulierung brauchen die Netzwirtschaften? Katholische Akademie Schwerte, 2.-5. November 2006 (mit Matthias Bundschuh, Tobias Gostomzyk, Julia Kühn, Jörn Lüdemann und Gero Meeßen)