Sophie Hegemann, M.A.

Akademischer Lebenslauf

Seit 2017
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fach Politikwissenschaft, Lehrstuhl für Vergleichende Regierungslehre (Prof. Dr. Joachim Schild)

2014 - 2017
Projektkoordinatorin der deutsch-französischen Kulturgesellschaften am Goethe-Institut Paris und Mitarbeit beim deutsch-französischen Institut (dfi) Ludwigsburg für die Außenstelle in Paris (2015)

2011 - 2014
Masterstudium an der Universität Stuttgart und am Institut d'Études Politiques/Sciences Po Bordeaux innerhalb des Deutsch-Französischen Studiengangs „Empirische Politik- und Sozialforschung“; Studienschwerpunkte: Politische Theorie und Empirische Demokratieforschung (deutsch-französischer Doppelabschluss)

Masterarbeit zum Thema: „Die Gezi Proteste und die Debatte um die Demokratie in der Türkei. Konstruktionen der türkischen Demokratie in der deutschen Medienöffentlichkeit“ (ausgezeichnet mit dem Förderpreis für Politik- und Sozialwissenschaften der Universität Stuttgart)

2012 – 2013 (Wintersemester)
Auslandsstudium an der Bahçeşehir Üniversitesi Istanbul (englischsprachig)

2008 – 2011
Bachelorstudium an der Universität Stuttgart und am Institut d'Études Politiques/Sciences Po Bordeaux innerhalb des Deutsch-Französischen Studiengangs „Sozialwissenschaften“

Stipendien

2011 - 2014      Stipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES)

2008 - 2014      Mobilitätshilfe der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH)

Lehrveranstaltungen

  • SoSe 2017: Das politische System der EU
  • WS 2017/18: Einführung in die Vergleichende Regierungslehre

Forschungsschwerpunkte

  • Deutsch-französische Beziehungen; Vergleichende Regierungslehre Deutschland-Frankreich
  • Sicherheitspolitik im Zuge von Terrorismus
  • Theorien der Versicherheitlichung (Securitization)