Julia Manecke M.Sc.

Arbeitsschwerpunkte

Forschung / Interessen

  • Small Area Estimation
  • Schätzung unter Einbeziehung alternativer Datenquellen
  • Frame Errors in Business Surveys

Projekte

  • Small Area Estimation for City Statistics
  • MikroSim

Wissenschaftlicher Werdegang

2017M.Sc. in Survey Statistics 
Masterarbeit: Regionale Auswertung von Unternehmensstatistiken - Methoden und Anwendungen im Kontext der Small Area-Statistik
Erwerb des Zertifikats European Master in Official Statistics (EMOS)
2014B.Sc. in International Business

Lebenslauf 

seit 2017Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialstatistik
2014-2017Master-Studium: Survey Statistics an der Universität Trier
2016-2017Projektmitarbeiterin im Hessischen Statistischen Landesamt, Wiesbaden, im Bereich Small Area Verfahren
2016Werksstudentin im Hessischen Statistischen Landesamt, Wiesbaden
2015Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialstatistik
2015-2016Stipendiatin des Deutschlandstipendiums
2011-2014Bachelor-Studium: International Business an der Technischen Hochschule Köln

Auslandsaufenthalte an der University of North Florida, Jacksonville und der Dongbei University of Finance and Economics, Dalian (China)
2014Praktikum bei der BASF Coatings GmbH, Münster, im Bereich Financial Controlling
2011Abitur am Hannah-Arendt-Gymnasium, Lengerich

Vorträge

Frame Errors in Unternehmensstatistiken: Ein Vergleich verschiedener Neugewichtungsansätze (Manecke, Burgard, Münnich), Statistische Woche 2018, Linz (Austria), 11 – 14 September, 2018.

Publikationen

Manecke, J. (2017): Die Regionalisierung der Hessischen Jahreserhebung im Einzelhandel anhand von Small-Area-Verfahren. StaWi - Staat und Wirtschaft in Hessen, 01/2017, S. 29-41. (https://statistik.hessen.de/sites/statistik.hessen.de/files/aufsatz_4_geoinfo_01_17.pdf)