Projektmitarbeiter

Martina Kancirova M.A.

1985 geboren in der Slowakei, lebt seit 1998 in Deutschland. Abitur in Stuttgart, nach dem Abitur mehrere Reisen in Europa und Asien, ab 2006 Magister-Studium der Kunstgeschichte und Medienwissenschaften in Trier und Rom; Studienschwerpunkte: Barocke Kirchenbaukunst, italienische Malerei, italo-amerikanische Filmgeschichte, Dokumentarfilme, Religion im Film.
Nach dem Magisterstudium: Beschäftigung in der Öffentlichkeitsarbeit der Europäischen Akademie für Ayurveda Deutschland sowie gleichzeitige Ausbildung am selbigen Institut. Zudem im Stadtmuseum Simeonstift Trier in der Museumspädagogik und in der VHS Trier als DaF-Dozentin freiberuflich tätig.

Seit August 2014 als wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt Porta Nigra an der Universität Trier beschäftigt. Promotion zum Thema: St. Simeon in Trier – Die Porta Nigra im (Spät-)Barock. Dabei geht es primär um die Analyse der Baumaßnahmen und gestalterischen Überformungen der Porta Nigra im 18. Jh. Neben der Untersuchung des Bauwerks sowie der historischen Abbildungen werden Archivalien, wie Kirchenrechnungen der Baumaßnahmen 1746–1750, Stiftsprotokolle etc. übersetzt und ausgewertet. Seit Oktober 2016 Lehrerin für Bildende Kunst an der IGS Mariahof, Trier.
 

Publikationen

M. Kancirova - A. Molter, Typisch Trier!?, in: S. Brakensiek – G. Lohberg (Hrsg.), Heilige Hallen - 100 Bilder für Trier (Trier 2010), 59–60.
 

Vorträge

20.03.2013  Vortrag im Museum am Dom. Titel: „Jesus im Film“

31.10.2014  Vortrag im Rahmen der Trierer Nacht der Heiligen. Titel: „Trierer Heilige in der Porta Nigra. Das antike Stadttor im Barock“

13.10.2015  Vortrag im Rahmen des Kolloquiums Die Porta/ St. Simeon und die Denkmalpflege im RLM Trier. Titel: „Überlegungen zum barocken Bau“

14.12.2015  Vortrag im Rahmen der Vorlesung „Trier im Mittelalter“ von Prof. Dr. Gottfried Kerscher an der Universität Trier. Titel: „Die Porta Nigra im Barock“

25.04.2016  Vortrag im Rahmen der Montagsvorträge aus Forschung und Lehre an der Universität Trier. Titel: „St. Simeon in Trier – die Porta Nigra im Barock“

29.09.2016  Vortrag im Frankenturm, Trier. Titel: „Neue Forschungen zu St. Simeon in Trier“

19.02.1017  Vortrag im Stadtmuseum Simeonstift Trier. Titel: „Porta Nigra und Simeonstift im Barock"