Aktuelles

Twitter

=> Hier geht's zum Twitter Feed von Michael Bosnjak


PAYWALL-Filmvorführung

Das ZPID präsentiert "PAYWALL - The Business of Scholarship", einen Film über Open Access in der Wissenschaft, am 13. Dezember in Berlin und am 14. Dezember in München.  


Peter Schmidt, Icek Aizen und Michael Bosnjak beim Aizen-Symposium

Icek Ajzen-Symposium
October 17-19, 2018, Trier, Germany (P12)

Open Science 2019
March 12-14, 2019, Trier, Germany


Offizielle Amtsübergabe

Foto: Sheila Dolman, Uni Trier

Er hat am 1. Juli seine Aufgabe begonnen und gleichzeitig eine Professur an der Universität Trier im Bereich "Psychological Research Methods" übernommen. Michael Bosnjak löste Professor Dr. Günter Krampen ab, der das Institut seit 2004 leitete. Unter seiner Führung entstanden wichtige neue Infrastrukturangebote des ZPID auf europäischer und internationaler Ebene, und es wurde ein neuer Forschungsbereich etabliert. Die Größe des Instituts hat sich seit 2004 nahezu verdoppelt. Das ZPID wechselte zudem seine Gesellschaftsform und wurde im Jahr 2013 von einer zentralen Einrichtung der Universität Trier zu einer rechtlich selbständigen Anstalt des öffentlichen Rechts des Landes Rheinland-Pfalz.

Mehr dazu:  HIER und HIER



Dienstantritt

Prof. Dr. Michael Bosnjak wird von Dr. Gabriel Schui (Geschäftsführer des ZPID) willkommen geheißen. Seit dem 1.7. ist er Leiter der Abteilung für Psychologie und Direktor des ZPID.