3. Trierer Forum zum Recht der Inneren Sicherheit - TRIFORIS

Strafverfolgung im digitalen Zeitalter - 3. TRIFORIS am 17. Juni 2015

Die rasanten Fortschritte in der Informationstechnologie des 21. Jahrhunderts haben auch im Bereich der Strafverfolgung ihre Spuren hinterlassen.

Speziell computergestützte Ermittlungsmaßnahmen sollen die „Wettbewerbsnachteile“ gegenüber zunehmend arbeitsteilig, global, vernetzt und mit moderner Infrastruktur agierenden Kriminalitätsstrukturen zumindest verringern. Dies wirft sowohl auf Seiten der Strafverfolgungsbehörden als auch in den Reihen der Strafverteidigung grundlegende Fragen nach den rechtlichen und tatsächlichen Grenzen auf.

Den damit verbundenen Herausforderungen und Gefahren hat sich das im Jahr 2010 in Kooperation zwischen dem ISP und dem LKA Rheinland-Pfalz geschaffene und nunmehr bereits zum dritten Mal stattfindende Trierer Forum zum Recht der Inneren Sicherheit (TRIFORIS) im Rahmen dieser Tagung unter dem Titel „Strafverfolgung im digitalen Zeitalter“ gewidmet. Dabei stand das Bestreben im Vordergrund, den Dialog von Wissenschaft und Praxis zu fördern und eine Plattform zu schaffen, auf der von renommierten Experten über aktuelle Entwicklungen in verständlicher Form informiert und gemeinsam an Lösungsstrategien gearbeitet werden kann.

Das Forum fand in den Räumlichkeiten der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz in Mainz statt.

Einzelheiten über das Tagungsprogramm können Sie dem Veranstaltungsflyer entnehmen.