Trierer Gespräche zu Recht und Digitalisierung

Veranstalter der Vortragsreihe:

Prof. Dr. Benjamin Raue

Professur für Zivilrecht, Recht der Informationsgesellschaft und des Geistigen Eigentums
 

Prof. Dr. Antje von Ungern-Sternberg

Professur für deutsches und ausländisches öffentliches Recht, Staatskirchenrecht und Völkerrecht

 

 

 


Mailliste

Wenn Sie über zukünftige Veranstaltungen zu den Trierer Gesprächen per Mail informiert werden wollen, senden Sie bitte eine Mail an gespraecheuni-trierde mit dem Betreff: "Mailliste Trierer Gespräche"

 

Themen und Vorträge:

Wintersemester 2019/20
Die digitale Dimension des Rechts

Die digitale Dimension des Rechts

Dienstag, 19.11.2019 - Wenn das Sprachverbot Versicherungen verkauft - Rechtsfragen des Einsatzes von KI in der Versicherung


Sommersemester 2019
Manipulation

Manipulation

Dienstag, 18.06.2019: ...des Bürgers?

Bei der zweiten Veranstaltung am 18. Juni wird dargestellt, wie in der Vergangenheit die öffentliche Meinung durch soziale Medien manipuliert worden ist und welche Aufgabe dem Staat beim Schutz des Meinungsbildungsklimas vor "Stürmen, Wolken und Blasen" zukommt.
Referenten:
Orestis Papakyriakopoulos (Technische Universität München): Meinungsmanipulaiton in Sozialen Medien

Prof. Dr. Albert Ingold (Universität Mainz): Stürme, Wolken, Blasen und der staatliche Schutz des Meinungsklimas

 

Montag, 20.05.2019: ...des Kunden?

Bei der ersten Veranstaltung am 20. Mai geht es um die Funktion, Bedeutung und Nutzen von Online-Werbung sowie um die Frage, ob datensensible Kunden ein Recht auf datenerhebnungsfreie Produkte erhalten sollen.
Referenten:
Dr. Jann Cornels (Fechner Rechtsanwälte, Hamburg): Funktion, Bedeutung und Nutzen von Online-Werbung

Prof. Dr. Maximilian Becker (Universität Siegen): Ein Recht auf datenerhebungsfreie Produkte?