Was ist das CampusOhr?

Das CampusOhr ist ein Zuhör- und Gesprächsangebot von Psychologiestudierenden für alle Studierende. Du kannst dich an uns wenden, wenn du Sorgen hast und einfach mal mit einer neutralen Person darüber reden möchtest.

Was wir können:

Wir haben ein offenes Ohr für deine Probleme und bieten dir die Möglichkeit, auf Augenhöhe mit einem unvoreingenommenen Psychologiestudierenden über deine Situation zu sprechen. Beim Drüber-Reden kommen die Denkanstöße manchmal ganz von allein, das Problem wird greifbarer und es eröffnen sich neue Perspektiven. Durch den gemeinsamen Studentenstatus hoffen wir, ganz ungezwungen gemeinsam ins Gespräch zu kommen. Wenn du also einen empathischen, aufgeschlossenen und neutralen Zuhörer suchst, der sich für dich eine Stunde Zeit nimmt, bist du bei uns genau richtig. Dabei versuchen wir so zeitnah und unkompliziert wie möglich einen gemeinsamen Termin zu finden. Natürlich ist das Angebot kostenlos und vertraulich.

Was wir nicht können:

Fertige Lösungen können wir ebenso wenig anbieten wie Psychotherapie. Wir werden dich nicht psycho-analysieren, dir keine Ratschläge erteilen oder diagnostizieren.