Herzlich Willkommen im PhiLab des Zentrums für Lehrerbildung der Universität Trier

Das Lehr-Lern-Labor PhiLab eröffnet Lehramtsstudierenden der Universität Trier einen modernen Lern- und Forschungsort. Hier wird interdisziplinär, innovativ und kooperativ - mit mathematisch-geisteswissenschaftlichem Schwerpunkt - an der Stärkung und Weiterentwicklung der Lehramtsausbildung in und zwischen den beteiligten Unterrichtsfächern gelehrt, gelernt und geforscht.

Somit bietet das PhiLab einen offenen Raum für die Lehrerbildung an der Universität Trier, für innovative Lehr- und Forschungsprojekte zu Professionalisierung und Unterricht sowie für Kooperationsprojekte mit Schulklassen und Schulen der Region:

  • Studierende erhalten im PhiLab die Möglichkeit, innovative Lehr-Lern-Konzepte zu erproben und authentische Praxiserfahrungen zu sammeln.
  • Schülerinnen und Schülern bieten sich spannende Lernerfahrungen an einem außerschulischen Lernort.
  • Lehrerbildnerinnen und Lehrerbildnern bietet das PhiLab ein offenes Forum, um miteinander in den Dialog zu treten und gemeinsam die Unterrichts- und Professionsentwicklung in der Lehrerbildung voranzutreiben.
  • Lehrerinnen und Lehrer können im PhiLab an Fort- und Weiterbildungsangeboten teilnehmen.

Zum interdisziplinären Grundverständnis des PhiLabs zählen sowohl die enge horizontale Verknüpfung von Fachwissenschaften, Fachdidaktiken und Bildungswissenschaften innerhalb der Universität als auch die interinstitutionelle Vernetzung mit den Studienseminaren und Schulen in der Region.

Das PhiLab bietet einen multifunktionalen Raum zur Erprobung neuer und innovativer Lehr-Lern-Formen. Zur medialen Ausstattung des PhiLabs zählen u.a. 30 Tablet-PCs, ein interaktives Whiteboard und eine moderne Videografieanlage.

Das PhiLab hat zum Wintersemester 2017/18 seinen Betrieb aufgenommen und wird am 29. November 2017 offiziell eröffnet.
Das Programm der Eröffnungsfeier finden Sie hier.

Die beiden Lehr-Lern-Labore der Universität Trier - das PhiLab an Campus I und das seit dem Jahr 2012 bestehende BioGeoLab an Campus II - sind nicht nur innovative Lehr-Lern-Orte, sondern sie verbindet ein gemeinsames didaktisches Konzept, welches die Unterrichts- und Professionsentwicklung in der Lehrerbildung an der Universität Trier voranbringen soll: Lehr-Lern-Labore für die Unterrichts- und Professionsentwicklung (LUPE).