Förderprogramm für High Potentials in Marketing und Handel: Bachelor, Master und PhD Studierende

Das Förderprogramm richtet sich an besonders engagierte Studierende im Bachelor- und Masterstudium und an Doktoranden. Bewerber sollten überdurchschnittliche Leistungen im Studium aufweisen, v.a. im Fach Marketing und Handel (so Vertiefungen Marketing & Handel und/oder Marketing & Innovation sowie entsprechende Studien-/Forschungsprojekte) oder im Doktorat. Geboten wird den Teilnehmern Zusatzqualifikationen zu erwerben und wichtige Kontakte zu knüpfen.

Teilnehmer des Förderprogramms werden nach einem persönlichen Gespräch mit Prof. Swoboda ausgewählt und können im exklusiven, kleinen Kreis auf wertvolle Unterstützung zählen. Zum Beispiel bei der Suche nach geeigneten Praktika, Ansprechpartnern für Projekte oder ebenso beim Berufseinstieg. Aber schon zuvor erhalten Sie Zusatzchancen, fachlich versierter zu werden: mit der Teilnahme an exklusiven Workshops, Kaminabenden, Teilnahmen an Treffen des Marketing Clubs Trier-Luxemburg, Exkursionen zu Unternehmen oder Konferenzen. Einen weiteren Schwerpunkt dieser Zusatzqualifikation de Luxe bilden Verhaltensetikette- und Rhetorikseminare. Die Veranstaltungen werden halbjährlich geplant, wobei pro Halbjahr vier bis fünf Veranstaltungen angeboten werden. In der Regel handelt es sich um Kaminabende in einem Trierer Restaurant und Besuche bei Unternehmen, mit Führungen, Fachvorträgen und Workshops (siehe die Impressionen zu den Terminen weiter unten). Schließlich unterstützen wir Sie bei der Gewinnung von Stipendien (z.B. Deutschlandstipendium). Ein Zertifikat mit der Bescheinigung der Teilnahme am Förderprogramm (inkl. besuchter Veranstaltungen und erworbener Zusatzkenntnisse) wird an jeden Teilnehmer ausgehändigt (ein Differenzierungskriterium bei späteren Bewerbungen). Es besteht zugleich Anwesenheitspflicht, d.h. wir behalten uns vor Teilnehmer auszuschließen, wenn Sie mehr als zweimal fehlen.

Die Partner bei dem im Jahr 2017/18 neu etabliertem Programm sind:

  • Bitburger Braugruppe
  • IP RTL Luxemburg
  • Luxair Group
  • Moccamedia AG
  • Rewe Group
  • SAP SE

Bewerbung

Bewerben Sie sich mit einer aussagekräftigen schriftlichen Bewerbung in zwei separaten PDF-Dateien: (1) Motivationsschreiben und (2) Lebenslauf inkl. Abiturabschlussnote, BA-Abschlussnote bzw. aktuelle Durchschnittsnote sowie MA aktuelle Durchschnittsnote, zusätzlich gesondert Auflistung Ihrer Schwerpunkte und Nennung des voraussichtlichen Zeitpunkts Ihres Abschlusses (MA oder BA). Bewerbungsschluss ist jeweils der 15. November eines Jahres: für Bachelorstudierende im fünften Studiensemester und für Masterstudierende im ersten bzw. dritten Studiensemester. Die Aufnahme erfolgt im darauffolgendem neuen Jahr.

Eine detaillierte Beschreibung des Förderprogramms sowie relevante Informationen rund um Ihre Bewerbung können Sie hier einsehen: