Häufig gestellte Fragen von Forschern

Wozu benötige ich SONA?

Sona ist ein cloudbasiertes Versuchspersonenstunden-Vergabesystem. Wenn Sie an der Universität Trier eine Studie durchführen möchten, welche mit Versuchspersonenstunden (Credits) vergütet wird, müssen Sie eine Studie in Sona anlegen. Ohne Sona können keine Versuchspersonenstunden an Studierende vergeben werden.

Wer kann einen SONA-Account für Forscher bekommen?

Nur Mitglieder des Instituts für Psychologie der Universität Trier (wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, Doktoranden, Professoren) können einen Account erhalten.

Wie erhalte ich einen SONA-Account für Forscher?

Senden Sie dazu bitte eine E-Mail an den Admin: sonasystemuni-trierde

Sie erhalten per E-Mail ihre Log-In-Informationen, mit denen Sie sich unter https://universitaettrier.sona-systems.com im System anmelden können.

Unter „My Profile“ können Sie Ihr Passwort ändern und eine alternative E-Mail-Adresse angeben.

Wie erstelle ich eine Studie in SONA?

Melden Sie sich bei Sona unter https://universitaettrier.sona-systems.com an. Klicken Sie auf „Add New Study“.

Sie können zwischen einer „Standard Study“ (Versuchspersonen nehmen an einem Termin an der Studie im Labor teil), „Two-Part Standard Study“ (Versuchspersonen nehmen an zwei verschiedenen Terminen an der Studie im Labor teil), „Online Survey Study“ (Onlinestudie, welche über Sona läuft) und „Online External Study“ (Onlinestudie, welche in einem externen Programm (bspw. Unipark) erstellt wurde und über einen Link zugänglich ist).

Außerdem können/müssen Sie weitere Einstellungen/Angaben zu Ihrer Studie machen (siehe „Präsentation für Forscher“ für eine ausführliche Erklärung dieser Einstellungen/Angaben).

Wie vergüte ich die Teilnahme an meiner Studie?

Wenn Sie eine Studie in Sona anlegen, müssen Sie angeben, wie lange die Studie dauert (Duration) und wie viele Credits Sie dafür vergeben.

Hier entspricht 1 Stunde = 1 Credit. Die mögliche Abstufung beträgt 0.25 Credits. Dementsprechend müssen Sie bei einer Dauer von einer halben Stunde 0.5 Credits angeben und bei einer Viertelstunde 0.25 Credits.

Was mache ich, wenn ich sowohl monetär, als auch mit Versuchspersonen-Stunden vergüten möchte?

Wenn Sie die Teilnahme an Ihrer Studie sowohl monetär, als auch mit Versuchspersonen-Stunden vergüten möchten, wählen Sie die Einstellung „Credit“ beim Anlegen Ihrer Studie. In die Studienbeschreibung können Sie dann schreiben, dass Sie wahlweise auch mit Geld vergüten.

Wenn eine Versuchsperson an der Studie teilgenommen hat, aber monetär vergütet werden möchte, können Sie der Versuchsperson die Teilnahme bestätigen ohne Credits zu vergeben. Dazu loggen Sie sich bei Sona ein und wählen die jeweilige Studie unter „My Studies“ aus. Gehen Sie dann auf „View Your Uncredited Timeslots“. Sie können dann bei der jeweiligen Versuchsperson (identifizieren über den vierstelligen Identifikations-Code) „Grant Partial Credit“ auswählen und hier „0“ angeben.

Muss eine Studie auch in Sona angelegt werden, wenn Sie externen Personen zugänglich gemacht werden soll?

Wenn Sie eine Studie durchführen möchten, an der nur Probanden teilnehmen sollen, welche keine Versuchspersonenstunden (Credits) benötigen (also keine Psychologiestudierenden der Universität Trier und keine Studierenden der Psychologie im Bachelor- oder Master-Nebenfach), dann müssen Sie auch keine Studie in Sona anlegen.Sobald Sie (auch) Personen erheben, welche Credits sammeln, müssen Sie die Studie in Sona anlegen, da sonst keine Vergütung stattfinden kann.

Was mache ich, wenn Versuchspersonen nicht zu Ihrem Termin erscheinen?

Wenn eine Versuchsperson unentschuldigt nicht zum Termin erscheint, sollten Sie dies als „Unexcused No-Show“ markieren, damit der Versuchsperson keine Credits gutgeschrieben werden. Dazu loggen Sie sich bei Sona ein und wählen die jeweilige Studie unter „My Studies“ aus. Gehen Sie dann auf „View Your Uncredited Timeslots“. Sie können dann bei der jeweiligen Versuchsperson (Identifikation über den vierstelligen Identifikations-Code) „Unexcused No-Show“ auswählen.

Wenn die Versuchsperson sich bei Ihnen per E-Mail vorher abgemeldet hat (bspw. auf Grund von Krankheit), wählen Sie „Excused No-Show“.

Kann ich Teilnehmer manuell zu einem Termin eintragen?

Sie können eine Versuchsperson manuell in einen Timeslot eintragen. Achtung! Sie haben dann keine Sicherheit mehr, dass die Versuchsperson nicht schon an der Studie teilgenommen hat und ob Sie (falls angegeben) den „Eligibility Requirements“ entspricht.

Wenn Sie eine Versuchsperson manuell eintragen möchten, loggen Sie sich bitte bei Sona ein. Wählen Sie die jeweilige Studie aus und klicken Sie auf „Timeslots“. Hier können Sie die Versuchsperson in den jeweiligen Timeslot eintragen, indem Sie auf „Modify“ klicken.

Wann und wie werden Credits gutgeschrieben?

Beim Erstellen einer Studie können Sie in den erweiterten Einstellungen angeben (unter „Automatic Credit Granting“), ob die Credits nach der Teilnahme an Ihrer Studie automatisch an die Versuchspersonen vergeben werden. Die Credits werden automatisch jeden Tag um 18 Uhr gutgeschrieben, allerdings nur, wenn die Timeslots 8 Stunden oder älter sind. Alle Timeslots sind somit spätestens um 18 Uhr am Folgetag gutgeschrieben.

Wenn Sie dies nicht einstellen möchten, werden Sie per E-Mail automatisch daran erinnert, dass Sie ausstehende Credits noch nicht gutgeschrieben haben. Sie können die Credits manuell vergeben, wenn Sie die jeweilige Studie unter „My Studies“ anwählen und dann auf „View Your Uncredited Timeslots“ klicken. Um die Credits gutzuschreiben, wählen Sie für die jeweilige Versuchsperson die Option „Grant Credit“ aus.

Wichtig! Wenn eine Versuchsperson nicht zum Termin erscheint, markieren Sie die Person innerhalb von 8 Stunden als „No-Show“, damit die Person keine Credits erhält. Dazu wählen Sie die jeweilige Studie unter „My Studies“ aus und klicken auf „View Your Uncredited Timeslots“. Wählen Sie für die jeweilige Versuchsperson die Option „Unexcused No-Show“ aus.  

Wie handhabe ich Erhebungen von Seminaren und Abschlussarbeiten?

Da Studierende keinen Forscher-Account erhalten können, ist es am einfachsten, Sie legen die Studie als Forscher für die Gruppe oder Person an (inklusive der Timeslots nach Absprache mit den jeweiligen Studierenden). Dann ist es ausreichend, wenn Sie den „Upcomping-Study-Reminder“, welchen SONA jeden Abend gegen 18 Uhr an Sie schickt, an die Studierenden weiterleiten, damit Sie die Angaben für die Erhebung haben. Dies können Sie auch über eine automatische Weiterleitung der E-Mails in Ihren Posteingangsregeln umsetzen. Die Studierenden müssen dann nur an Sie zurückmelden, ob die Versuchspersonen erschienen sind.

 

Wie verbinde ich Online-Studien (bspw. Unipark) mit Sona und wie kann ich diese vergüten?

Wenn Sie für die Teilnahme an einer Online-Studie Credits vergeben möchten, haben Sie zwei unterschiedliche Möglichkeiten: 

1. Manuelle Methode: Link zur Online-Studie

Sie geben in den Studieneinstellungen den Link zu Ihrer Online-Studie als Study URL ein (ohne zusätzliche Endung). So entsteht eine Kopplung von Sona zur Online-Studie (die Studierenden werden automatisch von Sona zur Studie weitergeleitet), aber ohne Rückkopplung und somit ohne automatische Credit-Vergabe

In diesem Fall müssen Sie in Ihrer Online-Studie den Sona-Code abfragen, um die Studierenden, welche bis zum Ende an Ihrer Studie teilgenommen haben, im Anschluss manuell in Sona zu vergüten (eingetragen zu Ihrer Studie sind die Studierenden dann schon).

2. Automatische Methode: vollständige Kopplung der Online-Studie (empfohlen)

Sie koppeln die Online-Studie entsprechend der Anleitung in der Präsentation (https://www.uni-trier.de/fileadmin/fb1/PSY/SonaSystem/Praesentation_Sona_Mitarbeiter_Final.pdf) und der Informationen von Sona (hier erfahren Sie auch wie Sie Sona mit anderen Online Survey Produkten wie PsychoPy, Survey Monkey etc. koppeln: http://www.sona-systems.com/help/).

Wenn Sie Ihre Studie wie beschrieben mit Sona gekoppelt haben, werden die Studierenden automatisch von Sona zu Ihrer Studie weitergeleitet und nach Beendigung der Studie automatisch an Sona zurückgeleitet. Die Credits werden automatisch sofort gutgeschrieben.

Wichtig: Testen Sie unbedingt, ob die Kopplung (und vor allem die Credit-Vergabe bei vollständiger Kopplung) auch richtig funktionieren, bevor Sie die Studie für Studierende zugänglich machen.

Wichtig! Geben Sie Ihr SONA-Passwort nicht an Studierende weiter. Die Weitergabe Ihres Passwortes kann zu Datenmissbrauch führen. Sie sind verantwortlich für Ihren Account!