Forschungsinteressen

Systematisch

Tugendethik • Angewandte Ethik • Praktische Rationalität und Handlungstheorie

Historisch

Aristotelische Philosophie und ihre Wirkungsgeschichte


Lebenslauf

  •  Seit 09/2016. Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fach Philosophie der Universität Trier.
  • 10/2015 – 03/2016. Forschungsaufenthalt. University of St Andrews, Vereinigtes Königreich.
  • 01/2015 – 02/2015. Forschungsaufenthalt bei Julia Annas. University of Arizona, USA.
  • 09/2013 – 08/2016. Doctoral Research Fellow. Centre for the Study of Mind in Nature (CSMN), Universitetet i Oslo (Norwegen).
  • 10/2012 – 06/2013. University of Oxford, Jesus College. Matriculated Non-Award Programme.
  • 11/2011 – 12/2011. Gastaufenthalt am Norwegischen Institut Athen, Griechenland.
  • 10/2005 – 04/2013. Universität Trier. Studium der Philosophie und Geschichte (Magister Artium).

Publikationen und Vorträge

Publikationen

  • "Good Reasons and Natural Ends: Rosalind Hursthouse's Hermeneutical Naturalism", erscheint in M. Hähnel (Hg.): Aristotelian Naturalism. A Research Companion. Dordrecht: Springer.
  • "Prostitution and the Good of Sex", in Social Theory and Practice 44.3 (2018) 377-403.
  • "Parfits Reduktionismus und die Möglichkeit struktureller Einheit: Vorarbeiten zu einer aristotelischen Theorie personaler Identität", in D. Harion, S. Gäb, P. Welsen (Hrsg.): Person und Identität, Regensburg: 2018, 109-170.
  • "Gute Gründe und Natürliche Zwecke: Rosalind Hursthouses Beitrag zum ethischen Naturalismus", in: M. Hähnel (Hg.): Der Aristotelische Naturalismus. Quellen - Standpunkte - Perspektiven. Stuttgart: Metzler 2017, 173-183.
  • "Das Relativismusproblem in der Tugendethik", in D. Harion, P. Welsen (Hrsg.): Der lange Weg der Interpretation. Perspektiven auf Paul Ricoeurs Phänomenologie, Regensburg: 2015, 37-70.

Vorträge

  • 05/2018. "Was ist eine zweite Natur und wie erwerben wir sie?" Philosophisches Kolloquium, TU Darmstadt.
  • 04/2018. "Egoismus und Eigeninteresse in der neo-aristotelischen Tugendethik". Workshop 'Egoismus und Altruismus in der antiken Philosophie', LMU München.
  • 11/2017. "Egoismus und Eigeninteresse in der Tugendethik". V. Tagung für praktische Philosophie, Universität Salzburg.
  • 02/2016. „Aristotelian Virtue Ethics and Egoism“. The Friday Seminar, University of St Andrews.
  • 04/2015. „Derek Parfit und die Kontinuität personaler Identität“. Vortragsreihe „Personale Identität“, Universität Trier.
  • 01/2015. „Naturalismus und Autonomie bei McDowell“, Philosophisches Kolloquium, Universität Trier.
  • 12/2014. „Naturalism and Autonomy in McDowell“. CSMN Colloquium, Universitetet i Oslo.
  • 09/2014. „First Nature, Evolution, and Immoralism“. CSMN Virtue Ethics Workshop with Rosalind Hursthouse, Universitetet i Oslo.
  • 10/2013. „Paul Ricoeur als Tugendethiker“. Vortragsreihe „Paul Ricoeur“, Universität Trier.
  • 09/2013. „Eating Meat: Vicious or Virtuous?“ CSMN Virtue Ethics Workshop with Julia Annas, Universitetet i Oslo.
  • 01/2010. „Personale Identität als funktionale Struktur“. Philosophisches Kolloquium, Universität Trier.

Vergangene Lehrveranstaltungen

  • Proseminar "Einführung in die Philosophie der Sexualität" (SS 18)
  • Proseminar "Analytische Handlungstheorie" (SS 18)
  • Proseminar "Fachterminologie (Arist. Metaphys. Delta)" (WS 17/18)
  • Proseminar "Epistemische Ungerechtigkeit" (WS 17/18)
  • Proseminar "Julia Annas: Intelligent Virtue" (SS 17)
  • Proseminar "Themen der angewandten Tugendethik" (SS 17)
  • Hauptseminar "Philippa Foot: Die Natur des Guten" (WS 16/17)
  • Proseminar "Augustinus: Über die Zeit (Confessiones XI)" (WS 16/17)