Herzlich Willkommen im Karl Marx Jahr 2018 an der Universität Trier

An Karl Marx kommt im Jahr 2018 auch die Universität Trier nicht vorbei. Vier Ausstellungen und mehr als 600 Einzelveranstaltungen: Karl Marx drückt dem Jahr 2018 in Trier posthum seinen Stempel auf. Einen großen Anteil an diesem voluminösen Angebot hat die Universität Trier:

Veranstaltungsankündigungen

14. Februar - 13. März: Marx is Back Orte-Ideen-Rezeptionen

Studentische Ausstellung in der Universitätsbibliothek Trier, 14.02.2019 bis 13.03.2019.

Auch im Jahre 2019, nach dem großen Jubiläum, sind Marx’ Ideen virulent. Ihre Rezeption hat die Geschichte des 19. und mehr noch
des 20. Jahrhunderts entscheidend mitgeprägt. Über die
Jubiläumsfeierlichkeiten hinausgehend wollen wir zeigen, dass Marx
wichtige Denkanstöße gegeben hat und weiterhin geben kann.
Die Ausstellung „Marx is back. Orte – Ideen – Rezeption“ zieht
Verbindungslinien zu den Orten seines Wirkens und zur weltweiten
Wirkung seines Denkens anhand einiger bekannter und weniger
bekannter „Marxismen“. Eine Ideenschau soll außerdem Marx’
Utopie von Freiheit und Kommunismus vorstellen.
Darüber hinaus präsentiert die Ausstellung exemplarische
Publikationen von Marx und Engels, Merchandise und Devotionalien
aus dem Trierer Jubiläumsjahr sowie neue Publikationen zu Marx.
Eröffnung am Donnerstag, dem 14. Februar 2019, 18:15 Uhr mit
einer kleinen Veranstaltung und einem Empfang.
Nach einem Grußwort der Direktorin der Universitätsbibliothek
Trier, Dr. Hildegard Müller, spricht Dr. Jürgen Herres (Marx-Engels-
Gesamtausgabe, Berlin) über „Karl Marx’ 200. Geburtstag. Eine
erste Bilanz“. Mitglieder der Vorbereitungsgruppe werden die
Ausstellung präsentieren.
Die Ausstellung ist das Ergebnis eines Projektseminars an der
Universität Trier im Sommersemester 2018 unter der Leitung von
Prof. Dr. Christian Jansen (Neuere und Neueste Geschichte).
Konzeption, Texte und Gestaltung: Julia Bedtke, Christian Jansen,
Jonas Kaiser, Michael König, Ivo Köth, Milan Matheis, Marcel Mouson,
Theresa-Mareike Riedel, Michelle Stoffel, Michael Wollmann.

Weitere Informationen finden Sie hier.
Ansprechpartner:

Prof. Dr. Christian Jansen

Neuere Geschichte
Universität Trier
Tel. +49 (0)651-201- 2188
jansen@uni-trier.de