Jenny, Eleanor und Helene – Frauen um Karl Marx

Das Referat für Gleichstellung der Universität Trier stellte in zwei Beiträgen zum Karl-Marx-Jahr Frauen in den Mittelpunkt, die so aus dem Schatten des bedeutenden Denkers heraustraten. 

In Kooperation mit Angelika Winter, Frauenbeauftragte der Stadt Trier, wurde anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März 2018 das Theaterstück Starke Frauen um Karl Marx von der ‚Fraueninitiative St. Wendeler Stadtgeschichte’ im Broadway aufgeführt. Der Abend bot in zwei fiktiven familiären Szenen eine unterhaltsame Annäherung an Jenny Marx und Helene Demuth. 

Die zweite Veranstaltung fand unter dem Titel Die Frauen-, die Juden- und die Klassenfrage – Leben und Werk von Eleanor Marx am 22. März 2018 im Museum Karl-Marx-Haus statt, das bis auf den letzten Platz besetzt war. Hier präsentierte die renommierte Sachbuchautorin Eva Weissweiler auf Einladung des Referats für Gleichstellung, der städtischen Frauenbeauftragten und des Museums Karl-Marx-Haus der Friedrich Ebert Stiftung die überarbeitete Neuauflage ihrer Eleanor Marx-Biographie. Diese war zunächst unter dem Titel Das Drama der Vatertochter (2002) erschienen und widmet sich der Tochter von Karl Marx, die die engste Bindung an den Vater hatte und die als Editorin und Übersetzerin seiner Schriften unser Marx-Bild entscheidend mitgeprägt hat. Für die Neuauflage Lady Liberty. Das Leben der jüngsten Marx-Tochter Eleanor (2018)  wertete Eva Weissweiler über 100 unveröffentlichte Briefe aus und konnte so neue Erkenntnisse miteinbeziehen.  

Nach einer Einführung von Margret Dietzen und dem Grußwort von Oberbürgermeister Wolfram Leibe begeisterte Eva Weissweiler mit ihrem fundierten Fachwissen, das sie wunderbar anschaulich in einem kurzweiligen Vortrag präsentierte. Das Publikum konnte durch den Vortrag ein fundiertes Bild von Eleanor Marx nach Hause nehmen und dankte mit langem Applaus und einer lebhaften Diskussion. 

Auch der Trierische Volksfreund berichtete: https://www.volksfreund.de/region/trier/eva-weissweiler-stellt-neuauflage-zu-eleanor-marx-biografie-vor_aid-8341323

Das Bild wurde freundlicherweise vom Karl-Marx-Haus zur Verfügung gestellt.