Das Hörbuch "Jenny und Karl Marx - Eine Liebe in Briefen"

Anrührend, authentisch und amüsant soll es sein, das Hörbuch der Studierenden der Medienwissenschaft zur Liebe von Karl Marx und seiner Jenny. Bekannt ist, dass das vertraute Paar sich innig geliebt haben muss. Unter der Leitung von Professorin Dr. Annette Deeken haben Studierende der Medienwissenschaft in bisher unveröffentlichten Dokumenten geschmökert. Entstanden ist ein Hörbuch aus unvergesslichen Briefen.

Präsentation der CD-Edition
 „Jenny und Karl Marx. Eine Liebe in Briefen“
3. Juli 2018, 19 Uhr im Stadtmuseum Simeonstift Trier

Das Hörbuch wird im Juli im Stadtmuseum Simeonsstift Trier vorgestellt und wird in Kürze für 12,90 Euro in Buchläden und als Download bei audible erhältlich sein. Die Produktion übernimmt der MultiSkript-Verlag.

Zum Podcast HR 2Kultur – Hörbuchzeit mit Dorothee Meyer-Kahrweg

Zur Rezension im WDR Hörbuch der Woche von René Wagner

Zur Webseite von Professorin Annette Deeken

Zum Programm im Karl-Marx-Jubiläumsjahr der Universität Trier: kmj2018.uni-trier.de