Projekt zur Weiterentwicklung der Gesellschaftslehre erfolgreich gestartet

Das Projekt Praxis- und Entwicklungsforschung: Gesellschaftslehre (pe:GL), das von den Professuren für die Didaktik der Gesellschaftswissenschaften und Geographie und ihre Didaktik verantwortet wird, ist im Mai mit einer Auftaktveranstaltung in Mainz gestartet.  Zusammen mit Schulleitungen und Fachlehrer*innen aus vierzehn Integrierten Gesamtschulen, Vertreter*innen des Pädagogischen Landesinstituts, der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion und des Ministeriums für Bildung wurde das Forschungs- und Entwicklungsvorhaben vorgestellt und Herausforderungen wie Potenziale des Fachs Gesellschaftslehre diskutiert.

Das Projekt pe:GL läuft zunächst bis Ende 2021. Es wird von der Nikolaus Koch Stiftung in Trier und vom Ministerium für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz unterstützt. Auf www.pegl.uni-trier.de informiert das Projektteam über den Verlauf und die Ergebnisse der Arbeiten.

Foto: Michell Dittgen