Hierbei handelt es sich um Schwerpunktprogramme an denen die Universität beteiligt ist, diese aber von anderen Universitäten federführend beantragt und koordiniert werden.

SPP 1158
„Bereich Infrastruktur - Antarktisforschung mit vergleichenden Untersuchungen in arktischen Eisgebieten“

Universität Rostock
Weitere Informationen hier

SPP 1648
„Software for Exascale Computing“

Technische Universität Dresden, Technische Universität München
Weitere Informationen hier

SPP 1689
„Climate Engineering: Risks, Challenges, Opportunities?“

GEOMAR Helmholtz Zentrum für Ozeanforschung, Kiel
Weitere Informationen hier

SPP 1921
„Intentional Forgetting in Organisationen. Mechanismen des Vergessens als Anpassungsleistungen von Organisationen an eine Umwelt stetig wachsender Informationsmengen“

Ruhr-Universität Bochum
Weitere Informationen hier

SPP 1962
„Nichtglatte Systeme und Komplementaritätsprobleme mit verteilten Parametern: Simulation und mehrstufige Optimierung“
Humboldt-Universität zu Berlin

Weitere Informationen hier

SPP 1999
„Robust Argumentation Machines (RATIO)“
Universität Bielefeld

Weitere Informationen hier