Veranstaltungskalender

Die Klammer des Universitätsangebotes zum Marx-Jahr bildet eine Ringvorlesung, die der Soziologe Professor Dr. Martin Endreß und der Historiker Professor Dr. Christian Jansen konzipiert haben: "Marx gestern - heute - morgen". Von April bis Dezember erklären Wissenschaftler in zehn Vorträgen aus den Perspektiven ihrer eigenen Disziplin – Soziologie, Geschichtswissenschaft, Philosophie, Germanistik und Erziehungswissenschaft – Karl Marx. Dazu gehört Marx-Biograph Gareth Stedman Jones. “Er hat das biographische Standardwerk zu Marx für unsere Zeit geschrieben“, rühmt die New York Times sein 750 Seiten starkes Buch „Greatness and Illusions“. Die Ringvorlesung schließt im Dezember nach Vorträgen weiterer namhafter Wissenschaftler mit einer Podiumsdiskussion und einer Bilanz des Marx-Jahres.

Martin Endreß und Christian Jansen ist es über die Ringvorlesung hinaus gelungen, die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Karl Marx in einem dreitägigen internationalen Kongress zu bündeln. Die breitflächige Ausrichtung klingt im Titel der Tagung wieder: „Karl Marx 1818 ‐ 2018. Konstellationen, Transformationen und Perspektiven“. Sechs Sektionen stehen auf dem Programm und eine Podiumsdiskussion zum Abschluss.

Über die Ringvorlesung und das internationale Symposium hinaus, warten viele weitere spannende Veranstaltungen auf Sie. Dabei sind Ausstellungen, eine interaktive Medienplattform, Vorträge, Tagungen und Tischgespräche.

Das Programm in der Übersicht

Juni

8. Juni, 18.00 Uhr - Universität Trier, Hörsaal 6
Ringvorlesung „Marx gestern – heute – morgen“ -Karl Marx und die Philosophie der Antike 1
Vortragender ist Christof Rapp (München)

15. Juni 2018, 11.00 Uhr -  21.00 Uhr - Karl-Marx-Haus
Internationales Symposium 2018 - "Karl Marx and the American Dream" (Kooperation mit KMH)
Veranstalter Herr Gerd Hurm (TCAS)

19. Juni, 19.00 Uhr - Universität Trier, Hörsaal 4
Ringvorlesung „Marx gestern – heute – morgen“ - Marx und die Menschenrechte
Vortragende ist Regina Kreide (Gießen):

20. Juni, 16.00 Uhr - 18.00 Uhr Universität Trier C4
Online-Ringvorlesung "Utopien und Dystopien" - Hat Karl Marx unsere Gegenwart vorhergesehen?
Vortrag von Herrn Hermann Köhnen

21. Juni, 18.00 Uhr - Universität Trier, Campus II, Gebäude F
Vernissage / Eröffnung - generator marx - kapital I digital
Veranstalter generator | medienkunstlabortrier
Öffnungszeiten: Mo - Do: 9 - 14 Uhr
Ende der Vernissage: 09.Dezember 2018

21. Juni, 20.00 Uhr - Vortragssaal des Rheinischen Landesmuseum
Vortragsreihe „Annäherungen an Karl Marx“ - Wie viel Engels steckt in Marx?
Vortrag von Dr. Eberhard Illner (Wuppertal)

27. Juni, 16.00 Uhr - 18.00 Uhr Universität Trier C4
Online-Ringvorlesung "Utopien und Dystopien" - Hat Karl Marx unsere Gegenwart vorhergesehen?
Vortrag von Herrn Hermann Köhnen

Juli

4. Juli, 16.00 Uhr - 18.00 Uhr Universität Trier C4
Online-Ringvorlesung "Utopien und Dystopien" - Hat Karl Marx unsere Gegenwart vorhergesehen?
Vortrag von Herrn Hermann Köhnen

4. Juli, 19.00 Uhr - Völklinger Hütte
Ringvorlesung „Marx gestern – heute – morgen“ - Die Erziehung der Erzieher“. Marx in der Erziehung nach 1968, Völklinger Hütte Vortragende ist Meike Sophia Baader (Hildesheim)

11. Juli, 16.00 Uhr - 18.00 Uhr Universität Trier C4
Online-Ringvorlesung "Utopien und Dystopien" - Hat Karl Marx unsere Gegenwart vorhergesehen?
Vortrag von Herrn Hermann Köhnen

19. Juli, 19.00 Uhr - 20.00 Uhr -  Vortragssaal des Rheinischen Landesmuseums
Vortragsreihe "Annäherungen an Karl Marx ‐ wovon müssen wir ihn befreien?" - Karl Marx und das 19. Jahrhundert.
Vortrag von Dr. Rolf Hosfeld (Berlin)

20. Juli, 10.00 Uhr - 13.00 Uhr - Stadtmuseum Trier
Workshop - Tinte, Feder, Druckerpresse. Die Kinder-Uni zu Gast in der Marx-Ausstellung
Veranstalter ist die Neuere deutsche Literaturwissenschaft

August

16. August 2018, 19.00 Uhr - 20.00 Uhr - Vortragssaal des Rheinischen Landesmuseum
Vortragsreihe "Annäherungen an Karl Marx ‐ wovon müssen wir ihn befreien?" - „Revolutionen sind die Locomotiven der Geschichte. Karl Marx und die Revolutionen des 19. Jahrhunderts."
Vortrag von Dr. Jürgen Herres (Berlin)

20. August 2018, 19.00 Uhr - 20.00 Uhr - Vortragssaal des Rheinischen Landesmuseum
Vortragsreihe "Annäherungen an Karl Marx ‐ wovon müssen wir ihn befreien?" - Jenseits des „historischen Materialismus“: Marx als Inspirationsquelle für Historiker.
Vortrag von Prof. Dr. Lutz Raphael (Trier)

September

11. September 2018 - Theater Trier
Raiffeisen und Marx - „Zwischen alter und neuer Ordnung. Der soziale Ausgleich als (bleibende) Herausforderung des 19. Jahrhunderts.“
Vortrag von Prof. Dr. Michael Jäckel (Uni Trier)

16. September - Hörsaal Priesterseminar
42. Deutscher Rechtshistorikertag in Trier - "Zentren und Peripherien in der Geschichte des Rechts"

17. September - Universität Trier, Campus I, HS 4, 5

42. Deutscher Rechtshistorikertag in Trier - "Zentren und Peripherien in der Geschichte des Rechts"

18. September - Universität Trier, Campus I, HS 4

42. Deutscher Rechtshistorikertag in Trier - "Zentren und Peripherien in der Geschichte des Rechts"

19. September - Universität Trier, Campus I, HS 4

42. Deutscher Rechtshistorikertag in Trier - "Zentren und Peripherien in der Geschichte des Rechts"

20. September - St. Nikolaus Hospital - Cusanus Stift

42. Deutscher Rechtshistorikertag in Trier - "Zentren und Peripherien in der Geschichte des Rechts"

20. September, 19.00 Uhr - 20.00 Uhr -
Vortragssaal des Rheinischen Landesmuseum
Vortragsreihe „Annäherungen an Karl Marx“ - Jenseits des „historischen Materialismus“: Marx als Inspirationsquelle für Historiker.
Vortrag von Prof. Dr. Lutz Raphael (Trier)

Oktober

17. Oktober - Lederfabrik Rendenbach
Vortrag und Podiumsdiskussion - Arbeit 4.0
Vortragender ist Prof. Dr. Semrau

18. Oktober, 19.00 Uhr - 20.00 Uhr - Vortragssaal des Rheinischen Landesmuseum
Vortragsreihe "Annäherungen an Karl Marx ‐ wovon müssen wir ihn befreien?" - Der antipolitische Marx.
Vortrag von Prof. Dr. Winfried Thaa (Trier)

19. Oktober, 19.00 Uhr - Lesesaal der Stadtbibliothek Weberbach
Vortrag und Podiumsdiskussion - Marx als Journalist
Veranstalter ist die Medienwissenschaft der Universität Trier mit Professor Dr. Hans. Jürgen Bucher

30. Oktober, 19.00 Uhr - Universität Trier, Hörsaal 4
Ringvorlesung „Marx gestern – heute – morgen“ - Kritik als theoriebildende Kraft. Karl Marx und das literarische Feld seiner Zeit
Vortragender ist Nikolas Immer (Trier)

November

14. November, 19.00 Uhr - Universität Trier, Hörsaal 4
Ringvorlesung „Marx gestern – heute – morgen“ - Marx und die Religion: Kritik und Metakritik
Vortragender ist Thomas M. Schmidt (Frankfurt/M.):

28. November, 19.00 Uhr - Karl Marx Haus
Ringvorlesung „Marx gestern – heute – morgen“ - Marx' Geschichtsphilosophie aus heutiger Sicht
Vortragender ist Thomas Welskopp (Bielefeld):

Dezember

12. Dezember, 19:00 Uhr - Stadtmuseum Trier
Ringvorlesung „Marx gestern – heute – morgen“ - Eine Bilanz des Karl Marx-Jahres 2018
Podiumsdiskussion mit Rainer Auts (KAMAG), N.N. (Museum), Martin Endreß, Jürgen Herres (BBAW), Christian Jansen, N.N. (KMH/FES)