Qualität im Studium


Allen Studierenden ein qualitativ hochwertiges und gelingendes Studium zu ermöglichen, ist der Universität Trier ein zentrales Anliegen. Eine wichtige Anlaufstelle für die Qualität in Studium und Lehre ist die Stabsstelle Qualitätsmanagement.

Dabei betrifft Qualitätssicherung nicht nur die Universität als Ganzes, sondern begegnet allen Studierenden im Laufe ihres Unilebens. Vielleicht haben Sie sich ja auch schon einmal eine der folgenden Fragen gestellt:


Wie und wann wird meine Meinung überhaupt berücksichtigt?

Ihre Meinung findet in verschiedener Hinsicht Eingang in die Qualitätssicherung, sei es über die Evaluation einzelner Lehrveranstaltungen, sei es über die Studienfachbefragungen, bei denen vielfältige Aspekte rund um ihr gesamtes Studium zur Sprache kommen. Die Ergebnisse dieser Befragungen werden in den Fächern diskutiert und mögliche Konsequenzen umgesetzt; sie finden zudem Eingang in die Akkreditierung der Studiengänge.

In diesem Zusammenhang veranstalten wir regelmäßig auch Fokusgruppengespräche: Gesprächsrunden mit Studierenden, in denen Sie Stärken und Schwächen Ihrer Studiengänge diskutieren können. Die Ergebnisse der Befragungen können Sie übrigens auf unserer Seite einsehen.
 

Wie kann ich ganz unmittelbar Einfluss auf „gute Lehre“ nehmen?

Wurde eine Ihrer Lehrveranstaltungen zur Evaluation ausgewählt, erhalten Sie eine E-Mail mit der Einladung zur Befragung. Nach Abschluss und Auswertung der Ergebnisse diskutieren Sie diese mit Ihren Lehrenden in einem Feedbackgespräch – sprechen Sie Ihre Lehrenden ruhig darauf an!

Für Sie als Studierende – und nur für Sie als Studierende – gibt es darüber hinaus auch eine Möglichkeit, besonders gute Lehre zu honorieren: nominieren Sie Ihre Lehrenden doch für die Lehrpreise der Universität Trier!
 

Ist mein Studiengang eigentlich akkreditiert und kann ich mich damit z.B. im Ausland bewerben?

Alle an der Universität Trier angebotenen Studiengänge sind akkreditiert. Für Sie bedeutet das, dass Ihr Studiengang selbstverständlich den nationalen und internationalen Vorgaben und Standards entspricht – und damit die Qualität des Studienprogramms auch international anerkannt ist.

Gerade für Bewerbungen im Ausland ist das englischsprachige Diploma Supplement von Vorteil, dass Sie gleichzeitig mit dem Abschlusszeugnis der Universität Trier erhalten. Hier wird noch einmal international vergleichbar erläutert, welche Kompetenzen und Lernziele Sie im Studium erreicht haben und welchen beruflichen Status Sie damit anstreben können.
 

Wie kann ich mich noch weiter einbringen?

Was allgemein für die Mitbestimmung durch Studierende gilt, gilt auch für die Qualitätssicherung: Engagieren Sie sich in der studentischen Selbstverwaltung und der Gremienarbeit!

Das Team der Qualitätssicherung führt regelmäßig Gespräche mit den Fachschaftsräten – so erhalten wir unmittelbares Feedback und Anregungen. Zahlreiche Gremien der universitären Selbstverwaltung beschäftigen sich mit Fragen der Qualitätssicherung: Werden Sie studentisches Mitglied! Zum Beispiel in der Senatskommission für Qualitätssicherung oder den Fachausschüssen für Studium und Lehre. Diese und weitere Gremien bieten Ihnen die Möglichkeit, mitzudiskutieren und mitzuentscheiden.