Der EuGH hat sich mit der Frage der Umsatzbesteuerung von privat genutzten Firmenwagen beschäftigt und kam zu dem Ergebnis, dass deutsche Finanzämter...

Mehr

Der BFH hat in seiner Folgeentscheidung (V R 14/20) zum sog. "Attac-Urteil" beschlossen, dass eine Einflussnahme auf politische Willensbildung und...

Mehr

Der Eigentumsübergang im Wege einer Zwangsversteigerung eines Grundstücks kann ein privates Veräußerungsgeschäft sein, wie das FG Düsseldorf entschied...

Mehr

In dem heutigen Urteil der Woche beschäftigen wir uns mit der Zuordnung der Einkünfte einer Steuerberatungsgesellschaft in der Rechtsform einer GmbH...

Mehr

Werden privat und ohne Veräußerungsabsicht angeschaffte bewegliche Wirtschaftsgüter veräußert, kann dies auch dann der letzte Akt der privaten...

Mehr

Ein Steuerpflichtiger, der seine Umsätze durch Zauberer und Ballonmodellage erwirtschaftet, unterliegt dem ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7 %. Das...

Mehr

In dem heutigen Urteil der Woche regelt der BFH gleich mehrere Angelegenheiten. Zunächst ist die richtige Klageart gegen einen Abrechnungsbescheid die...

Mehr

Nutzt der Steuerpflichtige in einem Mehrfamilienhaus - zusätzlich zu seiner privaten Wohnung - eine weitere Wohnung vollständig als Arbeitszimmer, so...

Mehr

Die Herabsetzung der Gegenleistung i.S. des § 16 Abs. 3 GrEStG ermöglicht keine Änderung der festgesetzten Grunderwerbsteuer als rückwirkendes...

Mehr

Grundsätzlich sind Aufwendungen für die Führung eines Rechtsstreits vom Abzug als außergewöhnliche Belastungen ausgeschlossen. Etwas anderes gilt,...

Mehr